• IT-Karriere:
  • Services:

AOL und Psion verkünden Zusammenarbeit

AOL Anywhere Strategie bekommt Gesicht

Wie heute bekannt wurde, holte sich der amerikanische Online-Dienst AOL für seine AOL Anywhere Strategie den PDA-Hersteller Psion mit ins Boot: Die Kooperation soll Besitzern von Psion-Organizern den Zugriff auf die AOL-Dienste E-Mail und Chat ermöglichen. Dieses Angebot gilt vorerst nur für die USA.

Artikel veröffentlicht am ,

AOL passt die Funktionen für E-Mail und Instant Messaging an die Psion-Geräte an, so dass AOL-Anwender E-Mails mit den Handhelds senden oder empfangen und sich darüber hinaus per Instant Messaging unterhalten können. Dies geschieht entweder über ein Psion-taugliches Modem oder ein GSM-Mobiltelefon.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. MEIERHOFER AG, München

Im Unterschied zu Organizern, die ausschließlich eine Stiftbedienung aufweisen, besitzen Psion-Geräte zusätzlich eine kleine Tastatur, womit die Daten in das Gerät eingegeben werden können.

Die mehrjährige Vereinbarung sieht vor, dass AOL die Psion-Handhelds mit ihrer AOL-Fähigkeit bewirbt, während Psion einigen Handheld-Modellen die AOL-Zugangssoftware beim Kauf beilegt. In Zukunft sind noch weitere Cross-Promotion-Aktionen denkbar.

Mit der AOL Anywhere Strategie will der Online-Dienst auch von mobilen Geräten jenseits des PCs einen Zugang ins AOL-Netz ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Sipearl Rhea Europäische Supercomputer-CPU wird richtig schnell
  2. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  3. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

    •  /