• IT-Karriere:
  • Services:

AOL und Psion verkünden Zusammenarbeit

AOL Anywhere Strategie bekommt Gesicht

Wie heute bekannt wurde, holte sich der amerikanische Online-Dienst AOL für seine AOL Anywhere Strategie den PDA-Hersteller Psion mit ins Boot: Die Kooperation soll Besitzern von Psion-Organizern den Zugriff auf die AOL-Dienste E-Mail und Chat ermöglichen. Dieses Angebot gilt vorerst nur für die USA.

Artikel veröffentlicht am ,

AOL passt die Funktionen für E-Mail und Instant Messaging an die Psion-Geräte an, so dass AOL-Anwender E-Mails mit den Handhelds senden oder empfangen und sich darüber hinaus per Instant Messaging unterhalten können. Dies geschieht entweder über ein Psion-taugliches Modem oder ein GSM-Mobiltelefon.

Stellenmarkt
  1. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau

Im Unterschied zu Organizern, die ausschließlich eine Stiftbedienung aufweisen, besitzen Psion-Geräte zusätzlich eine kleine Tastatur, womit die Daten in das Gerät eingegeben werden können.

Die mehrjährige Vereinbarung sieht vor, dass AOL die Psion-Handhelds mit ihrer AOL-Fähigkeit bewirbt, während Psion einigen Handheld-Modellen die AOL-Zugangssoftware beim Kauf beilegt. In Zukunft sind noch weitere Cross-Promotion-Aktionen denkbar.

Mit der AOL Anywhere Strategie will der Online-Dienst auch von mobilen Geräten jenseits des PCs einen Zugang ins AOL-Netz ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /