• IT-Karriere:
  • Services:

Infineon 10BaseS - Ethernet über die Telefonleitung

Technologie-Patent für Ethernet-über-VDSL-Lösung

Infineon Technologies hat zusammen mit 3COM ein Patent für die Technologie der Ethernet-Übertragung per DSL erhalten. Auf dieser Technologie basiert der - nun mit dem entsprechenden Warenzeichen versehene - 10BaseST-Chipsatz von Infineon. Der Chipsatz nutzt die VDSL-Modemtechnologie und bietet bezüglich Geschwindigkeit sowie Durchsatz die schnellste Kommunikationstechnologie auf Kupferbasis, die derzeit für den MDU/MTU- (Multiple-Dwelling-Units- / Multiple-Tenant-Units-) Markt erhältlich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die VDSL-Technologie wurde konzipiert, um den Telefonanbietern eine konkurrenzfähige Lösung für die Bereitstellung von Breitbanddiensten über die existierende Kupfer-Infrastruktur zu ermöglichen. Das neue 10BaseS-Patent deckt die Ethernet-Übertragung über VDSL ab und kombiniert so das populärste LAN-Protokoll mit der derzeit schnellsten DSL-Technologie.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  2. OXFAM Deutschland Shops gGmbH, Berlin

10BaseS eröffnet, ergänzend zu xDSL-, ISDN- und digitalen Nebenstellenanlagen, den Systemherstellern die Möglichkeit, neben den traditionellen Telefondiensten eine Vollduplex-Ethernet-Datenübertragung mit 10 Mbit/s über vorhandene Kupfer-Infrastrukturen anbieten zu können.

"Der 10BaseS-Chipsatz ist auf Grund seines einfachen Interfaces und der hohen Datenrate prädestiniert für MTU- und MDU-Märkte. Durch das Patent wird die Führungsposition von Infineon in diesem lukrativen Markt weiter gestärkt", stellte Noam Alroy, Vice President und General Manager Access 2 von Infineon Technologies, heraus. An der Entwicklung der 10BaseS-Technologie waren neben Noam Alroy auch Dr. Peleg Shimon und Dr. Porat Boaz, Chefentwickler von Access 2 bei Infineon Technologies, maßgeblich beteiligt. Außerdem waren Rubinstain Avinoam und Sfadya Yackov, die bei der Patenteinreichung 1997 führende Positionen bei der Network System Business Unit von 3COM inne hatten, beteiligt. 10BaseS ist eine hochintegrierte Low-power-Quadrature-Amplitude-Modulation-(QAM-)Lösung. Die Technologie nutzt das Frequency-Division-Multiplexing-(FDM-)Verfahren, um die Downstream-Kanäle von den Upstream-Kanälen bzw. beide Kanäle von den POTS-Signalen zu trennen. Im Gegensatz zu Ethernet werden keine Cat-5-Kabel benötigt. Der Chipsatz verwendet die vorhandenen Kupferkabel und stellt volle Integrität über Entfernungen von über 1,2 km sicher.

10BaseS bietet volle Kompatibilität zu RMII-, SMII-, Siebendraht- sowie IEEE-802.3-Ethernet-MII-Schnittstellen und reduziert dadurch die Designkomplexität, Kosten und Time-to-Market, so Infineon. Konfiguriert als Standard-Ethernet-PHY kann der Chipsatz in Switch-, DSLAM- (Digital-Subscriber-Line-Access-Multiplexer-) oder Network-Interface-Card-(NIC-)Applikationen verwendet werden. Außerdem lässt er sich, als Media-Access-Controller (MAC) konfiguriert, zur Überwachung von Ethernet-PHY-Geräten in Applikationen für Gebäudeausrüstungen einsetzen.

Infineon hat den 10BaseS-Chipsatz im Juni letzten Jahres auf der SuperComm 2000 Konferenz in Atlanta vorgestellt. Mit weniger als 1,5 W Leistungsaufnahme, einem internen Controller und basierend auf der robusten VDSL-Technologie ist der 10BaseS-Chipsatz ein äußerst wettbewerbsfähiges Produkt im heutigen Breitbandmarkt.

Der 10BaseS-Chipsatz ist zu Stückpreisen von 23,- US-Dollar bei einem Volumen von 500.000 Einheiten ab sofort verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /