Abo
  • Services:
Anzeige

CES: Sony verschreibt sich dem digitalen Heim-Entertainment

Drahtlose Heimvernetzung mit dem Wireless AV/IT Gateway

Auf der CES in Las Vegas hat Sony seine Vorstellung des künftigen digitalen Heim-Entertainment vorgestellt. Neben vielen neuen Endgeräten wie Fernsehern, DVD-Playern und -Rekordern wurden Videokameras, CD-Player und -Brenner, Notebooks und das Wireless AV/IT Gateway vorgestellt, das E-Mail, TV, Internet, Video und Musik überall im Haushalt drahtlos verfügbar machen soll.

Anzeige

Der in Deutschland schon erschienene Grand-Wega-Television-16:9-Rückprojektionsfernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 1,27 Metern erlebte nun auch seine USA-Premiere. Der riesige 4:3-Röhrenfernseher KV-40XBR700 FD Trinitron Wega mit einer Diagonale von 1,016 Metern wurde dem staunenden Publikum ebenfalls gezeigt.

Im DVD-Bereich wurde der DVP-NS700P-DVD/CD-Player gezeigt, der mit Progressive Video Output vor allem für hochauflösende Fernseher und Projektoren geeignet ist. Der ebenfalls gezeigte DVP-NC600 ist ein fünffach-DVD/CD-Wechsler. Beide Geräte erleben ihr USA-Debüt Mitte des Jahres.

Im Bereich DVD-Rekording gibt es durch die Formatevielfalt einige Verwirrung. Der Sony RW Dual Compatible Recorder soll sowohl DVD-RW- und DVD+RW-Medien beschreiben können. Die ebenfalls gezeigte DVR-Blue-Technologie sorgt mit einem neuen Laserkopf für Speicherkapazitäten von bis zu 22 GB. Wann die Geräte den Markt erreichen, ist noch nicht bekannt.

Bei dem Sony-eigenen Format Super Audio Compact Disc (SACD) kommen jetzt Mehrkanalencoder auf den Markt. Der SCD-C555ES Multi-Channel SACD/CD ist gleichzeitig ein fünffach-Wechsler und soll besonders Konsumenten ansprechen, die neben den raren SACD-Scheiben weiterhin CDs nutzen wollen. Das Gerät wird im April für 1.700,- US-Dollar zu haben sein. Der ebenfalls als fünffach-Wechsler ausgelegte SCD-CE775 Multi-Channel SACD/CD ist eher für Mainstream-Anwender gedacht und soll 400,- US-Dollar kosten.

Im Bereich MiniDisk bringt Sony eine Reihe von stationären und portablen Geräten auf den Markt, die die Spielzeit der Disks durch den Long Time Play Mode und den Einsatz von ATRAC3 verlängern sollen. Die Geräte sind alle rückwärtskompatibel zu den bisherigen MD-Modellen und Aufzeichnungen.

CES: Sony verschreibt sich dem digitalen Heim-Entertainment 

eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  4. Host Europe GmbH, Hürth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Sorgen... dass Vorteile ... durch Geld ...

    Micha12345 | 22:44

  2. Re: kaum hat man sich

    M_Q | 22:44

  3. Re: Preis

    ArcherV | 22:40

  4. "Qualität" ... aus einer Blechdose

    Poison Nuke | 22:38

  5. Re: Was ist denn 1&1?

    Dingens | 22:37


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel