• IT-Karriere:
  • Services:

CES: Western Digital mit Firewire-HD für Audio-Video-Geräte

WD 1394 A/V HD mit Sony-Technologie

Der Festplattenhersteller Western Digital zeigt auf der CES in Las Vegas seine IEEE-1394-(Firewire-)Audio/Video-Festplattentechnologie, die sowohl asynchrone als auch isochrone Aufzeichnungen erlaubt. Teile der verbauten Technologien stammen dabei von Sony.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 1394-A/V-Technik ermöglicht simultanes Aufnehmen und Wiedergeben beispielsweise von MPEG2-Videos, DV (Digital Video) und Audiostreams. Damit sollen Heimanwendungen wie Digitalfernsehen mit zeitversetzter Aufnahme zum jederzeitigen Zurückspulen im laufenden Programm ermöglicht werden.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Die Festplatte unterstützt die DTCP-Kopierschutzmechanismen, mit denen einzelne Daten vor unerlaubtem Kopieren geschützt werden können, wenn sie vom Inhalteanbieter entsprechend markiert wurden.

Neben Sony wollen Keen Personal Media, Texas Instruments, TeraLogic, VividLogic und Digital Harmony die Technik einsetzen. Die Unternehmen beschäftigen sich hauptsächlich mit Hard- und Software für digitale Videorekorder und ähnliches Heim-Entertainment-Equipment.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsamn 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

    •  /