Abo
  • Services:
Anzeige

CES: Microsoft stellt Car.NET für Autovernetzung vor

Internetzugriff aus dem Auto heraus

Microsoft hat auf der CES in Las Vegas das Microsoft-Car.NET-System vorgestellt, das eine Infrastruktur für Internetzugriff im Auto darstellt. Dazu gehören Entwicklungswerkzeuge und Schnittstellen, um Automobilherstellern und der Zulieferindustrie die Möglichkeit zu geben, Anwendungen auf Basis von Car.NET in eigene Geräte zu implementieren.

Anzeige

Car.NET soll den Informationsfluss vom und zum Fahrzeug regeln und dabei Unterhaltungs- und Kommunikationsservices integrieren. Dabei können sowohl fest eingebaute Geräte sowie portable Systeme wie Handys und Spielkonsolen angesteuert und zum Datenaustausch untereinander bewegt werden.

Mögliche Anwendungsszenarien liefert Microsoft gleich mit: So können Informationen aus dem Büro oder von zu Hause ins Fahrzeug übermittelt werden. Eintreffende E-Mails werden anhand von Filterregeln selektiert und auf Wunsch vorgelesen, Verkehrsinformationen entsprechend der Fahrstrecke angezeigt und sogar Verkaufsangebote sollen ins Auto gespielt werden - eventuell sogar lokal entsprechend der gegenwärtigen Position des Fahrzeugs. Auch der Satellitenfernseh- oder Musikempfang soll durch die Car.NET-Technik gesteuert werden.

Neben den herkömmlichen Telefonie-Anwendungen gibt es im Bereich Telekommunikation auch Instant Messaging und SMS-Eingabemöglichkeiten. Aus Sicherheitsgründen ist die Textanzeige oder Tastatureingabe während der Fahrt für den Fahrzeuglenker nicht möglich bzw. deaktiviert.

Für die rückwärtigen Fahrgäste sind Unterhaltungsangebote vielerlei Art geplant, von Fernsehübertragungen und Videospielen bis hin zum E-Mail-Versand und Web-Zugang.

Das Microsoft-Windows-CE-for-Automotive-3.0-Betriebssystem soll sich durch besondere Systemstabilität auszeichnen, denn nichts ist unangenehmer, als Embedded Systems, die abstürzen. Wann erste Anwendungen auf den Markt kommen, ließ Microsoft offen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pyrexx GmbH, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Hangzhou (China)
  4. KLEEMANN GmbH, Göppingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 1,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  2. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  3. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  4. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  5. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  6. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  7. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  8. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  9. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  10. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    theonlyone | 16:51

  2. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Der Held vom... | 16:51

  3. Re: "Überraschung"

    teenriot* | 16:49

  4. Re: 20 Jahre zu spät...

    Oil | 16:47

  5. Re: geplante Oboleszenz ist aber was anderes als...

    gnom69 | 16:47


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel