• IT-Karriere:
  • Services:

Intel liefert 800 MHz Celeron mit 100 MHz FSB

Angriff auf AMDs Duron

Nachdem AMDs schnelle Duron-Prozessoren dank preiswerter Chipsätze Intels Celeron nun auch in Low-End-Systemen immer gefährlicher wurde, hat Intel sich offenbar endlich durchgerungen: Der neue Celeron mit 800 MHz Taktfrequenz bietet nicht den antiquierten 66-, sondern erstmals den 100-MHz-Front-Side-Bus, was eine deutliche Leistungssteigerung verspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund dafür ist eine beschleunigte Kommunikation zwischen Prozessor und dem restlichen System. Intels Pentium III bot bereits seit dem Sprung auf Kupfertechnologie einen Bustakt von 100 MHz, auch AMDs Athlon- und Duron-Prozessoren unterstützen diesen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Garching
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Außerdem stellte Intel auch gleich noch einen passenden Chipsatz für künftige Einsteiger-PCs vor: Der neue Intel-810E2-Chipsatz unterstützt den schnelleren Systembus und bietet darüber hinaus noch weitere Funktionen, etwa mehr USB-Anschlüsse oder die Unterstützung von Festplatten mit Ultra-ATA-100-Schnittstelle.

Prozessor und Chipsatz sind ab sofort weltweit verfügbar. Bei einer Abnahme von 1.000 Stück kostet der Celeron 800 170,- US-Dollar, während der 810E2-Chipsatz 27,- US-Dollar kostet. Erste Systeme mit dem neuen Prozessor werden noch diese Woche auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas erwartet, weitere sollen folgen.

Intel kündigte außerdem zwei neue Hauptplatinen für Desktop-Computer an, die den neuen Chipsatz verwenden: D810E2CA3 im microATX-Format und D810E2CB im FlexATX-Format. Beide Motherboards unterstützen Pentium-III- und Celeron-Prozessoren und sind für den Verkauf an OEMs gedacht. PC-Systeme, die auf diesen Boards basieren, werden im Laufe des ersten Quartals erwartet.

Kommentar:
Erste im Netz publizierte Tests, wie z.B. von AnandTech zeigen, dass auch der neue Celeron 800 dem Duron 800 in der Leistung nicht das Wasser reichen kann. Das gilt erst recht für den Preis, denn hier ist der Duron 800 unschlagbar günstig: In Deutschland kostet der Prozessor Endkunden nur etwa 265,- DM, umgerechnet dürfte der Preis für den Celeron 800 bei etwa 400,- DM liegen...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (PS4, Xbox One)

Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
    •  /