BigMac wird mobil - McDonald's wirbt per SMS

12snap kooperiert mit American Express und McDonald's

Die Restaurant-Kette McDonald's will sich gemeinsam mit dem Münchner M-Commerce-Anbieter 12snap erstmals in größerem Stil im "Mobile Marketing" engagieren. Die gemeinsamen Marketing-Aktivitäten starten im Januar 2001. Als weiteren Marketingpartner konnte 12snap auch American Express gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

McDonald's nutzt die Möglichkeiten der mobilen Kommunikation, um seine Produkte zu vermarkten. Das Münchner Unternehmen 12snap setzt für die Restaurant-Kette ab Januar 2001 eine einjährige Marketing-Kampagne um. Im Rahmen der geplanten Maßnahmen werden Rundnachrichten per Cell Broadcasting und Kurzmitteilungen mit originellen Sounddateien verknüpft. Die Aktivitäten sind zum Teil regionalisiert ausgerichtet und richten sich an Handy-Besitzer, die den Service von 12snap aktiviert haben.

Stellenmarkt
  1. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  2. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

"Durch unsere enge Zusammenarbeit mit 12snap gehen wir ganz neue Wege der Vermarktung", sagt Jeffrey T. Wahl, Senior Director Marketing von McDonald's Deutschland. "Im nächsten Jahr wollen wir unsere Kunden gemeinsam mit 12snap auf dem direktesten Weg erreichen - nämlich über ihr Handy. Wir sind davon überzeugt, dass das Handy ein wichtiges Element im Marketing-Mix der Zukunft wird."

12snap hat ebenfalls gerade einen Vertrag mit American Express abgeschlossen. Der Reise- und Finanzdienstleister will über den 12snap-Kanal die "blue card" bewerben und neue Kunden gewinnen. Die blue card ist eine Kreditkarte, die sich mit günstigen Konditionen vor allem an "jüngere, dynamische" Kunden richtet. Die mobilen Marketingaktivitäten werden in ein interaktives Gewinnspiel eingebunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /