Weihnachtsgeschenk der besonderen Art - Gimp 1.2 released

Version 1.2 der freien Bildbearbeitung zu Weihnachten veröffentlicht

Pünktlich zu Weihnachten hat das Gimp-Team am 25. Dezember die Version 1.2 des freien Bildbearbeitungsprogramms GNU Image Manipulation Program, kurz Gimp, veröffentlicht. Damit ist nach zahlreichen Developer Releases nun auch wieder ein offizielles stabiles Release für Endnutzer verfügbar. Allerdings haben bereits viele aktuelle Distributionen auf die recht weit fortgeschrittenen Developer Releases zurückgegriffen.

Artikel veröffentlicht am ,

So bietet The Gimp 1.2.0 zwar kaum Neuerungen gegenüber den Versionen, die den aktuellen Distributionen beiliegen, gegenüber der letzten stabilen Version hat sich aber einiges getan. Außerdem ist jetzt der Weg wieder für eine neue Entwicklerversion frei, mit der auch weitere neue Features in Gimp einfließen können.

Stellenmarkt
  1. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
Detailsuche

Zu den neuen Features zählen neben zahlreichen neuen Tools und Detailverbesserungen des GUI vor allem etliche Plug-ins, welche die Möglichkeiten von Gimp ausweiten. Mit dem jetzt zur Distribution zählenden GIMPressionist erhält Gimp Features wie einen SphereDesigner, ImageMap, GFlare, PyGimp (Python scripting Support), AlienMap2, Color Enhance und Warp. Aber auch Funktionen wie Rotate ColorMap, ein .WMF Plug-in, GAP (Gimp Animation Plug-in) und das .XJT Plug-in sowie ein neues Text-Tool namens GDynText, das veränderbaren Text auf Text-Layern zur Verfügung stellt, hat man spendiert.

Außerdem wurde das Drag'n Drop verbessert, Unterstützung für Twain und damit der Zugriff auf Scanner und andere Bildquellen unter Win32 geschaffen, Support für Wheel-Mäuse hinzugefügt und für die Portierbarkeit auf das IBM-Betriebssystem OS/2 gesorgt.

Zu den neuen Tools zählt beispielsweise die Image Pipe, die zusätzlich zu den Pixmap-Pinseln das Malen mit Bitmaps erlaubt. Das Hex Display dürfte vor allem Web-Grafiker freuen, stellt es doch den für HTML benötigten Hexcode einer Farbe dar. Auch die GIMP-Perl Extension ist jetzt Teil von Gimp. Bei bekanntem Monitor kann Gimp zudem auch die Darstellung von Maßen mit der Realität abgleichen, so dass ein Zentimeter auf dem Bildschirm einem Zentimeter in Gimp entspricht.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    27.06.-01.07.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Gimp ist im Quelltext auf gimp.org und seinen Mirrors verfügbar. Damit lässt sich Gimp direkt unter Linux und anderen Unix-Varianten nutzen. Eine Binär-Distribution für Windows dürfte wohl auch bald auf Basis der Version 1.2.0 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /