Weihnachtsgeschenk der besonderen Art - Gimp 1.2 released

Version 1.2 der freien Bildbearbeitung zu Weihnachten veröffentlicht

Pünktlich zu Weihnachten hat das Gimp-Team am 25. Dezember die Version 1.2 des freien Bildbearbeitungsprogramms GNU Image Manipulation Program, kurz Gimp, veröffentlicht. Damit ist nach zahlreichen Developer Releases nun auch wieder ein offizielles stabiles Release für Endnutzer verfügbar. Allerdings haben bereits viele aktuelle Distributionen auf die recht weit fortgeschrittenen Developer Releases zurückgegriffen.

Artikel veröffentlicht am ,

So bietet The Gimp 1.2.0 zwar kaum Neuerungen gegenüber den Versionen, die den aktuellen Distributionen beiliegen, gegenüber der letzten stabilen Version hat sich aber einiges getan. Außerdem ist jetzt der Weg wieder für eine neue Entwicklerversion frei, mit der auch weitere neue Features in Gimp einfließen können.

Stellenmarkt
  1. Mathematiker (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Informatiker / Elektroingenieur (m/w/d) (FH/B.Sc.)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
Detailsuche

Zu den neuen Features zählen neben zahlreichen neuen Tools und Detailverbesserungen des GUI vor allem etliche Plug-ins, welche die Möglichkeiten von Gimp ausweiten. Mit dem jetzt zur Distribution zählenden GIMPressionist erhält Gimp Features wie einen SphereDesigner, ImageMap, GFlare, PyGimp (Python scripting Support), AlienMap2, Color Enhance und Warp. Aber auch Funktionen wie Rotate ColorMap, ein .WMF Plug-in, GAP (Gimp Animation Plug-in) und das .XJT Plug-in sowie ein neues Text-Tool namens GDynText, das veränderbaren Text auf Text-Layern zur Verfügung stellt, hat man spendiert.

Außerdem wurde das Drag'n Drop verbessert, Unterstützung für Twain und damit der Zugriff auf Scanner und andere Bildquellen unter Win32 geschaffen, Support für Wheel-Mäuse hinzugefügt und für die Portierbarkeit auf das IBM-Betriebssystem OS/2 gesorgt.

Zu den neuen Tools zählt beispielsweise die Image Pipe, die zusätzlich zu den Pixmap-Pinseln das Malen mit Bitmaps erlaubt. Das Hex Display dürfte vor allem Web-Grafiker freuen, stellt es doch den für HTML benötigten Hexcode einer Farbe dar. Auch die GIMP-Perl Extension ist jetzt Teil von Gimp. Bei bekanntem Monitor kann Gimp zudem auch die Darstellung von Maßen mit der Realität abgleichen, so dass ein Zentimeter auf dem Bildschirm einem Zentimeter in Gimp entspricht.

Gimp ist im Quelltext auf gimp.org und seinen Mirrors verfügbar. Damit lässt sich Gimp direkt unter Linux und anderen Unix-Varianten nutzen. Eine Binär-Distribution für Windows dürfte wohl auch bald auf Basis der Version 1.2.0 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hubble
Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
Artikel
  1. Batteriezellfabrik: Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen
    Batteriezellfabrik
    Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen

    Akkus für nur 1.000 Elektroautos im Jahr will Porsche mit der neuen Tochterfirma Cellforce bauen. Vor allem für den Motorsport.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€/Lite 18,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • Gaming-Chairs von Razer uvm. • HyperX Cloud II 51,29€ • iPhone 12 128GB 769€ • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /