Die Spiele des Jahres 2000

Die Konsolen:
Auch Anhänger von Spielekonsolen konnten sich in diesem Jahr zumindest über zwei bahnbrechende Titel freuen: Zelda: Majoras Mask machte deutlich, zu welch immenser Leistung auch veraltete Hardware wie das N64 von Nintendo in der Lage ist, solange die Programmierer nur versuchen, die Technik bestmöglich auszureizen. Auf der Dreamcast machte Shenmue Furore, denn das von Sega erdachte Abenteuer war näher an der immer wieder beschworenen Virtual Reality dran als das meiste zuvor Dagewesene. Auf die ersten Highlights für Sonys PlayStation 2 warten wir noch, bisher ist man ja bereits damit zufrieden, wenn man zu den Glücklichen gehört, die eine der angeblich nur begrenzt vorhandenen Konsolen ergattern konnten.

Ausblick 2001
Auch für 2001 erhoffen wir uns eine Flut an qualitativ hochwertigen Neuerscheinungen. So soll etwa Peter Molyneuxs Black & White unbestätigten Gerüchten zufolge wirklich im nächsten Jahr erscheinen - wir warten gespannt, auch wenn sich das Release nochmals um ein paar Monate nach hinten verschieben sollte. Action-Freunde warten auf die Fortsetzung der Duke-Nukem-Saga und der in Deutschland wahrscheinlich nicht sehr lang erhältlichen Wolfenstein-Hatz, Tropico könnte für abwechslungsreiche Strategie mit Karibik-Flair sorgen und Freelancer will die Weltraum-Simulation in neue Galaxien vordringen lassen - gute Aussichten für das nächste Jahr also.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Die Spiele des Jahres 2000
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /