• IT-Karriere:
  • Services:

XParts - KDE integriert jetzt auch Gnome-Komponenten

Gecko als Rendering-Engine für den Konqueror

War bisher das Komponentenmodell des Linux-Desktops KDE auf "In-Process Parts" beschränkt, erlaubt nun die Erweiterung XParts auch andere Komponenten einzubinden, z.B. Mozillas Gecko-Engine oder Teile von OpenOffice (das Open-Source-Projekt zu Star Office).

Artikel veröffentlicht am ,

Verantwortlich für die XParts-Erweiterung, die auch die Integration von "Out-of-Process"-Komponenten erlaubt, zeichnen Matthias Ettrich, Simon Hausmann und Lars Knoll. Der gewählte Ansatz ist dabei unabhängig vom verwendeten Toolkit, so dass auch GTK oder einfache X-Windows-Applikationen davon profitieren.

Stellenmarkt
  1. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Damit ist es möglich, eine Reihe von Applikationen sehr einfach in den KDE-Desktop zu integrieren, darunter auch Mozilla. Zudem können Entwickler unabhängig vom Toolkit eigene Komponenten entwickeln und diese dennoch in KDE integrieren.

Als erstes können User jetzt wählen, ob sie das KHTML-Widget oder die Mozilla-Engine Gecko innerhalb des KDE-Browsers Konqueror verwenden wollen, ohne auf das Interface und die Integration des Konquerer in KDE verzichten zu müssen.

Allerdings ist dies nur ein erster Schritt, in Zukunft könnte es auch möglich werden, Open-Office-Komponenten innerhalb von KOffice einzubetten und so das KDE-Office-Paket zu erweitern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,33€
  2. 19,49€
  3. 6,50€

Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /