Abo
  • Services:

Elektronisches Französisch-Wörterbuch für PalmOS

PowerLex Französisch bietet einen Wortschatz von bis zu 400.000 Begriffen

Das mobile Wörterbuch PowerLex Französisch für PalmOS übersetzt - wie der Name schon verrät - ins Französische und zurück. Das GData-Produkt verwendet dazu einen Wortschatz von bis zu 400.000 Begriffen und Redewendungen.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerLex Französisch
PowerLex Französisch
Eine Schnellsuche zeigt bereits während der Eingabe Übersetzungsvorschläge auf dem Display an. Über das Palm-Clipboard kopiert man Suchbegriffe in oder aus dem Wörterbuch und kommuniziert so mit anderen Palm-Anwendungen. Die Installation geschieht wahlweise von einem Windows-PC oder einem Mac.
.
PowerLex Französisch arbeitet auf allen Palm-PDAs mit mindestens PalmOS 3.0. Der komplette Wortschatz belegt etwa 1,3 MB Speicher und verlangt daher nach Geräten mit mindestens 2 MB RAM-Speicher. Eine abgespeckte Variante mit nur 250.000 Begriffen begnügt sich mit 800 KB freiem Speicherplatz und läuft dann auch auf 1-MB-Geräten. Beide Installationen enthalten dann beide Sprachrichtungen. PowerLex Französisch für PalmOS soll ab sofort für 49,95 DM in den Regalen stehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,95€
  3. 4,99€
  4. 44,99€

Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /