Spieletest: Flying Fortress B-17 - The Mighty Eighth

Screenshot #2
Screenshot #2
Wer allerdings gleich eine ganze Staffel mit zwölf Maschinen und 120 Mann steuern möchte, wird auch mit Zielauswahl und Anflugtaktik konfrontiert, bei der man selbst aus 200 zur Verfügung stehenden Zielen einige auswählen kann. Die eigentliche Einsatzplanung erfolgt in einem dreidimensionalen Raster, in dem Weg- und Wendepunkte festgelegt sowie Flughöhen definiert werden können. In sehr schön aufgemachten Schwarz-Weiß-Filmchen wird dann das Zielgebiet analysiert und mögliche Abwurfziele festgelegt. Auch die Waffenbestückung kann von ungefähr einem Dutzend unterschiedlicher Bombentypen individuell ausgesucht werden. Exemplarisch für die Detailverliebtheit der Spieleentwickler sei das Feature genannt, jedem einzelnen Crew-Mitglied der Staffel einen eigenen Namen zuzuweisen. Natürlich bekommt auch jede Maschine ihren eigenen Spitznamen und individuelle Nasen-Bemalung, wobei man sogar eigene Entwürfe importieren kann.

Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
Detailsuche

Screenshot #3
Screenshot #3
Alleine schon die diffizile Startsequenz der vier Motoren dürfte in der Startphase den Hobbyspieler nahe an den Rand des Nervenzusammenbruchs führen. Nicht nur die Gemischaufbereitung, Zündfolge, Umdrehungszahl und Kühlersteuerung, sondern auch die Startreihenfolge der einzelnen Maschinen gilt es zu beachten. Richtig anspruchsvoll wird dann nach erfolgtem Start die Gruppenbildung, die die Simulation zum Glück auch eigenständig beherrscht. Da benötigt man nicht nur Zielgenauigkeit an der Flak oder im Abfangjäger, alleine schon das Kollidieren mit Maschinen aus dem Verband dürfte anhand der Windverhältnisse, ausfallenden Motoren und fehlerhafter Trimmung in der Anfangszeit die meisten Missionen erfolgreich verhindern.

Je nach eingestelltem Detailgrad sind neben Rauch- und Kondensstreifenbildung auch individuelle Beschädigungen wie Flak-Treffer und Granateinschläge zu beobachten.

Screenshot #4
Screenshot #4
Die Spieledesigner haben neben einem hohen Detailgrad auch auf das Bordleben einen hohen Wert gelegt - in ruhigen Phasen strecken sich die Akteure im engen Flugzeug, während in hektischen Phasen angestrengtes Ausschauhalten angesagt ist. Dass auch Verwundungen realitätsnah simuliert werden, dürfte hier niemanden mehr verwundern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Flying Fortress B-17 - The Mighty EighthSpieletest: Flying Fortress B-17 - The Mighty Eighth 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla akzeptiert Bitcoin bei besserer Umweltbilanz wieder
    Elon Musk
    Tesla akzeptiert Bitcoin bei besserer Umweltbilanz wieder

    Tesla will Bitcoin erst wieder akzeptieren, wenn dieser mit mehr erneuerbarer Energie geschürft wird. Auch auf Kursschwankungen ging Musk ein.

  2. Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
    Telefon- und Internetanbieter
    Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

    Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
    Von Harald Büring

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate: Bis zu 30% auf PC-Hardware, TV, Werkzeug uvm. • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • LG OLED65CX9LA 120Hz 1.584€ [Werbung]
    •  /