Abo
  • Services:

XHTML Basic für mobile Endgeräte verabschiedet

XHTML-Subset speziell für kleine Displays

Mit XHTML Basic hat des World Wide Web Consortium heute eine Spezifikation einer erweiterbaren Markup Language speziell für mobile Endgeräte wie Handys, PDAs und Pager sowie Set-Top-Boxen als W3C-Recommendation vorgelegt. Im Status einer W3C-Recommendation gilt die Spezifikation als stabil und wurde von den W3C-Mitgliedern geprüft.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Januar 2000 legte das W3C bereits eine XHTML-1.0-Recommendation vor, eine Kombination aus HTML und XML. In der W3C-Spezifikation "Modularization of XHTML" werden zudem von der W3C HTML Working Group Mechanismen beschrieben, die es Autoren erlauben, Content von verschiedenen XHTML-1.0-Subsets zu mischen.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Die XHTML Basic Recommendation vereint nun einige dieser XHTML-Module, um so ein speziell für mobile Web-Applikationen geeignetes XHTML-Subset zu bilden. Dabei lässt sich XHTML Basic um verschiedene Markup-Sprachen wie SMIL, MathML, SVG oder XForms erweitern.

XHTML Basic kommt im Vergleich zu HTML recht minimalistisch daher. Es unterstützt nur einfache Texte einschließlich Ausrichtung, Absätzen und Listen, Hyperlinks, einfachen Formularen und Tabellen sowie Bilder und Meta-Informationen. Damit werden Tags wie "style" und "script" ebenso wenig unterstützt wie Frames.

Die Spezifikation entstand dabei in enger Zusammenarbeit der W3C HTML Working Group mit Unternehmen wie AOL/Netscape, CWI, Ericsson, IBM, Intel, Matsushita, Microsoft, Mozquito, Openwave, Philips, Quark und Sun Microsystems. Auch Vorschläge der W3C Mobile Access Interest Group und des WAP Forum wurden gehört. Damit könnte XHTML Basic auf breiter Basis Einzug in entsprechende Endgeräte halten, denn viele Unternehmen haben ihre Unterstützung für die Sprache angekündigt.

Wer schon heute XHTML-Basic-Seiten entwickeln und betrachten will, kann dazu den W3C Webbrowser Amaya verwenden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-82%) 8,99€
  3. bei ubisoft.com
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /