Abo
  • IT-Karriere:

Probleme bei Übernahme von Spray Networks durch Lycos Europe

Spray Ventures in Zahlungsverzug

Im Zuge der Übernahme des skandinavischen Internet-Dienstleisters Spray Networks durch Lycos Europe funktioniert nicht alles so, wie ursprünglich verabredet. Spray ist zurzeit nicht in der Lage, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 23. Oktober 2000 hatte Lycos Europe die Übernahme von Spray Network gegen Ausgabe von 84,3 Millionen neuen Lycos-Europe-Aktien abgeschlossen. Spray Ventures hält nunmehr rund 17 Prozent aller Lycos-Europe-Aktien. Das vertraglich vereinbarte Veräußerungsverbot für den überwiegenden Teil der von Spray Ventures gehaltenen Lycos-Europe-Aktien endet am 23. April 2001.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont

Im Rahmen der Akquisition hatte sich Spray Ventures verpflichtet, weitere annähernd 8 Millionen Lycos-Europe-Aktien zu einem Preis von 10 Euro pro Aktie zu zeichnen. Spray Ventures sagte zu, dieses Investment in vier Tranchen zu je nahezu 20 Millionen Euro zu tätigen: die erste Tranche sollte nach der Lycos-Europe-Hauptversammlung am 10. November 2000 gezeichnet werden, die übrigen drei Tranchen folgen am 01. Januar 2001, 01. Juli 2001 sowie 01. Januar 2002.

Spray Ventures ist gegenwärtig nicht in der Lage, die erste Tranche Lycos-Europe-Aktien zu bezahlen, so Lycos in einer Ad-hoc-Mitteilung. Die Tranche werde deshalb zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgegeben. Lycos Europe beabsichtigt nunmehr in Verhandlungen mit Spray Ventures, einen neuen Zahlungszeitplan zu vereinbaren.

Ende September 2000 verfügte Lycos Europe über liquide Mittel in Höhe von 528 Millionen Euro - einschließlich kurzfristiger verzinslicher Forderungen in Höhe von 118 Millionen Euro gegenüber Bertelsmann.

Der zweite Hautaktionär von Spray Networks, Investor, der ebenfalls zugesagt hatte, in vier Tranchen insgesamt 2 Millionen Lycos-Europe-Aktien zu obigen Konditionen zu erwerben, ist seinen Verpflichtungen pünktlich nachgekommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  2. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)
  3. 179€ (Bestpreis!)
  4. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /