• IT-Karriere:
  • Services:

3D Studio Max 4 ab Januar 2001 erhältlich

Software für Animation, visuelle Effekte und Spieleentwicklung

Der Softwarehersteller Discreet hat den Nachfolger seiner 3D-Modelling- und Rendering-Tools 3D Studio Max 3 angekündigt. Die im Januar 2001 unter dem Namen "3ds max 4" auf den Markt kommende Software wird unter anderem eine völlig neue und erweiterbare Inverse-Kinematik bieten, mit der sich virtuelle Charaktere weitgehend intuitiv erzeugen lassen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

3D-Designer sollen sich dank dieser Arbeitserleichterung mehr auf ihre kreativen Aufgaben konzentrieren können. 3ds max 4 integriert gemischte IK-/FK-Funktionen, direkte Bearbeitung, gewichtete Abhängigkeiten, volumetrisch schattierte Skelette und in Echtzeit schattierte Haut. Soft Body Dynamics, Spring Controllers und benutzerdefinierte Anpassung sowie interaktive Manipulatoren sollen darüber hinaus für einfache und schnelle Charakteranimation sorgen.

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die neuen Render-Elemente in 3ds max 4 bieten integrierte 2D- und 3D-Grafik in optische Postproduction-Effekte. Die Komponenten des 3D-Rendering und andere Elemente in einem Bildsatz werden separat in einem Render-Durchgang erzeugt. Das Ergebnis soll sich optimal für die Postproduction-Bearbeitung eignen.

Mit dem erhältlichen Software Developers Kit (SDK) lässt sich die Funktionalität der Software wie bei den Vorgängerversionen erweitern. Durch neue Direct-3D-Funktionen sollen insbesondere Spieledesigner eine äußerst realistische Arbeitsumgebung erhalten: In der WYSIWYG-Darstellung können sie genau erkennen, wie die erschaffenen 3D-Welten auf der Zielhardware aussehen.

Erhältlich ist 3ds max 4 voraussichtlich ab Januar 2001. Eine neue Lizenz von 3ds max 4 soll 3.850,- Euro kosten. Die Preise für Upgrades von früheren Versionen sind über die Vertriebspartner zu erfahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
    PB60
    Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

    Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
    2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
    3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

      •  /