AOL Deutschland integriert mobile Geldbörse von Paybox.net

Überweisungen per Handy nun auch bei AOL möglich

Nach eBay hat sich Paybox mit AOL Deutschland einen noch potenteren Partner an Land gezogen: Der Online-Dienst integriert die von Paybox angebotene Zahlungsmethode per Mobiltelefon in einer langfristigen Partnerschaft in seinen Dienst.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings müssen sich die AOL-Nutzer dafür extra anmelden und können die verschiedenen Paybox-Überweisungsformen nur das erste Jahr kostenfrei nutzen. Danach fällt auch hier eine jährliche Nutzungsgebühr von 5 Euro an. Die universell einsetzbare "mobile Geldbörse" kann seit Anfang Dezember direkt aus dem AOL-Mitgliederbereich beantragt werden, was Paybox zahlreiche neue Kunden bescheren dürfte.

Paybox ermöglicht das mobile Überweisen von Geldbeträgen an Paybox-Partner und zwischen privaten Paybox-Nutzern. Bei Letzteren fallen jedoch 25 Euro-Cent an Transaktionsgebühren an. Mit Hilfe von Paybox soll mittlerweile auch das mobile Aufladen von Prepaid-Handykarten möglich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. Covid-19: Covpass-App akzeptiert Test- und Genesenennachweise
    Covid-19
    Covpass-App akzeptiert Test- und Genesenennachweise

    Nicht nur digitale Impfnachweise sollen digital gespeichert werden können. Es fehlt aber noch an einer rechtlichen Grundlage für die Genesenenzertifikate.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. So findet dich der beste Tech-Job
     
    So findet dich der beste Tech-Job

    Das französische Start-up talent.io vernetzt Tech-Talente mit potenziellen Arbeitgebern. Talente legen ein Profil an und warten einfach ab, bis ein Unternehmen um ein Vorstellungsgespräch bittet.
    Sponsored Post von Golem.de

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /