Marktanalyse zum Application Service Providing in Europa

Nach Einschätzung von Georgios Bakolas (Frost & Sullivan) bedeutet die Einführung des ASP-Modells einen Paradigmenwechsel in der globalen Online-Wirtschaft. ASP-Leistungen ermöglichen selbst kleinen Unternehmen mit geringen Ressourcen den Zugang zu konkurrenzfähigen technologischen Lösungen. Im Jahr 1999 stammten dementsprechend über 60 Prozent der insgesamt 275,1 Millionen US-Dollar Umsätze von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Großunternehmen waren für knapp 40 Prozent der Umsätze verantwortlich. Der Sektor der privaten Nutzer brachte 1999 hingegen noch keine Umsätze.

Stellenmarkt
  1. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Systembetreuer (m/w/d) KIS / digitale Anwendung für Patienten
    MEDIAN Unternehmensgruppe, Berlin
Detailsuche

Da Fragen wie Zuverlässigkeit und mögliche Ausfallzeiten verbindlich geklärt sein müssen, kommt dem Service Level Agreement (SLA) große Bedeutung zu. Dabei handelt es sich um eine vertragliche Vereinbarung, die den ASP zu einem bestimmten Service- und Leistungsniveau verpflichtet und dazu Exaktheit und Konsistenz von Verbindungen, Sicherheit, Latenzzeit, Verfügbarkeit und Antwortzeit von Hilfe und Support, Reparaturzeit, Kundendienstleistungen usw. festlegt.

Ab 2003 ist jedoch mit einer Konsolidierungsphase zu rechnen, in deren Verlauf zahlreiche kleinere ASPs zur Aufgabe gezwungen sein dürften. ASPs, die mit dem raschen Wachstum ihrer Kunden Schritt halten wollen, müssen rechtzeitig in den Ausbau ihrer eigenen Systeme und personellen Ressourcen investieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Marktanalyse zum Application Service Providing in Europa
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld sei ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen.

  2. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

  3. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /