Web.de launcht Spielemagazin Gamia

Neues aus der Welt von Lara Croft, Pikachu, Mario und Luigi

Der Portalbetreiber Web.de hat das Spielemagazin Gamia gestartet, das umfassende Informationen zu den Figuren aus Bits und Bytes liefern will. Gamia richtet sich sowohl an ausgesprochene Spielefreaks als auch an absolute Laien und will diese mit aktuellen Informationen, ausführlichen Testberichten und Neuvorstellungen von Videospielen versorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Verschiedene Rubriken zu Spielen auf PC, PlayStation, PlayStation 2, Dreamcast, Gamecube sowie Xbox sollen für einen leichten Überblick sorgen und können unter der Adresse gamia.web.de abgerufen werden.

Stellenmarkt
  1. Projektmanagement und IT-Support (w/m/d)
    Universität Konstanz, Konstanz
  2. ERP Product Owner (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Unter News erhält der Anwender tagesaktuelle Nachrichten. In den Sparten Testbericht und Vorschaubericht wird über gegenwärtige und zukünftige Spiele berichtet. Die Qualität der Spiele wird nach den Kriterien Sound, Grafik, Gameplay und Gesamteindruck bewertet.

Interessiert sich der Nutzer für eines der Games, kann er mit einem Mausklick zum angeschlossenen Spieleshop des Partners Playcom gelangen und direkt das gewünschte Spiel bestellen. Weitere Informationen stehen im Special zur Verfügung, das Sonderthemen wie Interviews, Messeberichte und Games-Veranstaltungen aufgreift.

Gamia wurde mit Unterstützung der Netbrain AG realisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ohne Kreditrahmen
Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
Von Rainer Sigl

Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
Artikel
  1. TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
    TADF Technologie
    Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

    Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

  2. Bitcoin und Co.: EU will Regelungen für Krypto-Transaktionen verschärfen
    Bitcoin und Co.
    EU will Regelungen für Krypto-Transaktionen verschärfen

    In einer Übereinkunft haben sich das EU-Parlament und der EU-Rat darauf geeinigt, Krypto-Transaktionen nachverfolgbar zu machen.

  3. SysAdmin werden im Selbststudium - zum Supersparpreis
     
    SysAdmin werden im Selbststudium - zum Supersparpreis

    Limitiertes Angebot der Golem Karrierewelt: 20 Stunden geballtes SysAdmin-Wissen zu Linux, PowerShell, Microsoft 365 und Wireshark zum Einsteigerpreis von 99 Euro (statt 349 Euro).
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Sony PS5-Controller 56,90€ • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /