Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenlose Google-Suchleiste für den Internet Explorer

Erweiterte Version enthält außerdem PageRank-Technik

Die Suchmaschine Google bietet ab sofort eine kostenlose Erweiterung für den Internet Explorer ab Version 5.0 an, die eine eigene Google-Leiste in den Browser einbindet. So sendet man seine Anfragen direkt an die Suchmaschine, ohne erst die entsprechende Webseite aufzurufen.

Anzeige

Die Google-Toolbar durchsucht auf Wunsch auch eine aufgerufene Webseite, wenn diese etwa keine eigene Suchabfrage kennt. Auch in dieser erweiterten Suche steht eine Highlight-Funktion bereit, welche den Suchbegriff auf der geöffneten Seite markiert oder über einen speziellen Button am rechten Rand direkt zum Suchergebnis springt. Die Leiste lässt sich auch per Drag & Drop mit Anfragen bestücken, indem man die Begriffe einfach im Browser-Fenster markiert und in das Suchfeld zieht.

Ein spezieller "Up"-Knopf springt in der Hierarchie der geöffneten Webseite Stück für Stück eine Ebene höher. Der Knopf "Page-Info" zeigt von der gefundenen Seite die von Google gespeicherte Version oder informiert darüber, welche anderen Seiten auf diese verlinken. Die Toolbar lässt sich außerdem nach eigenen Wünschen konfigurieren.

Das Browser-Plug-in ist auch in einer erweiterten Version erhältlich, die außerdem eine Bewertung von aufgerufenen Webseiten liefert. Dazu nimmt die Toolbar Kontakt zum Google-Server auf und übermittelt die Daten, welche Seite gerade geöffnet ist. Google verspricht, dass diese Daten vertraulich behandelt und nicht für andere Zwecke verwendet werden. Beim Download muss man sich zwischen den beiden Versionen entscheiden.

Die Google-Toolbar steht ab sofort zum Download bereit. Die Erweiterung arbeitet nur auf Windows-Systemen, die den Internet Explorer ab der Version 5.0 einsetzen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Dataport, Hamburg
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 31,99€
  2. 5,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    ManusManumLavat | 12:37

  2. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Evron | 12:25

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nikolai | 12:22

  4. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Evron | 12:22

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 12:20


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel