Philips: Neue Schreibtechnologie für CD-RW-Laufwerke

Thermo-Balanced Writing (TBW) für bessere Datenintegrität

Philips hat eine neue Schreibtechnologie vorgestellt, die zukünftig in allen CD-RW-Brennern des Herstellers zum Einsatz kommen soll. Die Thermo-Balanced-Writing-Technologie verbessere durch die dynamische Steuerung des Laserschreibstroms die Datenintegrität bei allen (wieder-)beschreibbaren Medien. Fehlerhafte Brennvorgänge gehören damit (fast) der Vergangenheit an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Durch den enormen Erfolg der CD-ReWritable ist eine Vielzahl von Medien erhältlich, die sehr preisgünstig aber zugleich von niedriger Qualität sind", erklärt Lucien Bertotti, Product Marketing Manager, Philips MultiMedi@ Solutions Europe. "Dies führt in einer Zeit kontinuierlich steigender Brenngeschwindigkeiten dazu, dass die Laufwerke unter nicht optimalen Bedingungen arbeiten müssen und die Ergebnisse unbefriedigend sind. Die physikalischen Beschränkungen, die billige CD-R's oder CD-RW's aufweisen, führen beim herkömmlichen Brennen mit achtfacher oder sogar höherer Geschwindigkeit zu einem Anstieg der Fehlerrate. Unsauber definierte Pits, also die Informationen auf der Disc, können eine CD-R oder CD-RW unbrauchbar machen."

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  2. Sachbearbeiter (m/w/d) Dokumentenmanagement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
Detailsuche

Mit der TBW-Technologie will Philips hier nun Abhife schaffen. Im selbstlernenden Modus ermittelt diese neue Schreibstrategie in Echtzeit aus den bereits auf der CD bestehenden Pits die optimalen Einstellungen für die dynamische Ansteuerung der Lasereinheit und die maximal mögliche Brenngeschwindigkeit. Diese Funktion läuft komplett im Hintergrund, ohne dass der Anwender eingreifen muss. Der Nutzer soll so bei jedem zur Verfügung stehenden Medium die maximale Brenngeschwindigkeit nutzen können, ohne Kompromisse bei der Zuverlässigkeit eingehen zu müssen.

Alle Philips-PCRW-804K-8fach-CD-RW-Laufwerke, die von Dezember 2000 an gefertigt werden, sind mit dieser Technologie ausgestattet. Auch das neue Philips-12x-CD-RW-Laufwerk wird mit TBW ausgestattet sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /