• IT-Karriere:
  • Services:

Organizer mit integriertem Modem von Razorfish

Pogo erscheint im Juni 2001 in England

Mit Pogo will Razorfish nächstes Jahr einen Organizer mit integriertem 56K-GSM-Modem auf den Markt bringen. Die Steuerung des Geräts übernimmt dabei ein knapp 10 cm großer, farbiger Touch-Screen, wie man es auch von anderen PDAs kennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Pogo
Pogo
Der Funktionsumfang des PDAs kann sich sehen lassen. Außer den Standardapplikationen wie Adressbuch und Kalender soll das Gerät auch einen MP3-Player sowie einen E-Mail-Client enthalten. Die Daten-Synchronisation mit dem PC funktioniert nur mit dem PIM-Programm Outlook von Microsoft.

Stellenmarkt
  1. COLUMBUS McKINNON EMEA GmbH, Wuppertal, Kissing, Künzelsau
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn

Die Stand-by-Zeit des Geräts gibt der Hersteller mit 24 Stunden an, die Betriebszeit soll zwei bis vier Stunden betragen. Ob der PDA mit Batterien oder einem Akku mit Strom versorgt wird, ist nicht bekannt. Auch über das verwendete Betriebssystem gibt es bislang keine Angaben. Die Gerätegröße entspricht aktuellen stiftgesteuerten PDAs und liegt mit einem Gewicht von 225 Gramm auch im Rahmen.

Der Pogo soll in England ab Juni nächsten Jahres erhältlich sein. Wann und zu welchem Preis das Gerät auch in Deutschland in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 6,99€
  3. (-42%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
    •  /