Aldi: Ab 13. Dezember wieder Computerzubehör

CD-Brenner, TV-Karte und Grafik-Tablett im Angebot

Aldi bringt einmal mehr Computerzubehör in die nördlichen Filialen. Dazu gehören ein CD-Brenner, eine TV-/Radio-Karte und ein Grafik-Tablett samt schnurloser Maus. Die Geräte sind ab dem 13. Dezember erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Aldi-Brenner
Aldi-Brenner
Der CD-Brenner kann mit maximal 8facher Normalgeschwindigkeit auf CD-R-Medien und mit maximal 4facher Geschwindigkeit auf CDRW-Scheiben schreiben und 32fach lesen. Der Datenpuffer ist 2 MB groß. Die CD-Erstellungssoftware Nero 5 ist als OEM-Version ebenfalls beigelegt. Das Gerät kostet komplett 399,- DM.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  2. EDV-Organisationsberater*in IT-Administration
    Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
Detailsuche

Aldi-TV-Karte
Aldi-TV-Karte
Die TV-/Radio-Karte kann außerdem Videotext anzeigen und besitzt einen TV-Stereo- sowie einen FM-Stereo-Tuner. Für Premiere-Fans interessant: Der verwendete Chipsatz ist der altbekannte BT 878. Die Karte besitzt neben dem Antenneneingang einen S-Video-Eingang sowie einen Video-Eingang mit Cinchbuchse sowie ein Audio-In und -Out. Installations- und Anwendersoftware liegt dem Paket bei, das 99,98 DM kostet.

Aldi-Grafiktablett
Aldi-Grafiktablett
Dem Paket mit dem Grafik-Tablett liegt eine schnurlose Maus und ein Zeichenstift bei, mit dem man auf der berührungsempfindlichen Oberfläche (152 x 114 mm) schreiben und zeichnen kann. Die Abtast-Auflösung liegt bei 3048 Lines per Inch. Dem Paket liegt die Software Art-Dabbler bei. Das Grafik-Tablett gibt es für 79,98 DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  2. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /