• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Shenmue - Dreamcast-Adventure setzt Maßstäbe

Multi-Genre-Spiel mit abwechslungsreichem Gameplay

Mit Shenmue hat Sega Anfang Dezember, etwa ein Jahr nach dem Erscheinen in Japan, ein Spiel für die Dreamcast-Konsole auf den europäischen Markt gebracht, das seinesgleichen sucht: Es verbindet Adventure-, Rollenspiel-, Geschicklichkeits- und Prügelspiel-Elemente zu einer glaubwürdigen, detaillierten 3D-Welt voller Verrat und Mysterien, in der man als jugendlicher Japaner Ryo den Mörder seines Vaters sucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Shenmue - nur für Dreamcast
Shenmue - nur für Dreamcast
Dass der Mörder nicht ohne ist und mit der chinesischen Mafia verkehrt, bekommt Ryo recht schnell am eigenen Leib zu spüren. Auch, dass es bei der ganzen Angelegenheit um weit mehr als "nur" einen Mord geht, wird im Verlauf der Geschichte klar. Die Handlung von Shenmue spielt hauptsächlich in der japanischen Stadt Yokosuka im Jahre 1986.

In Yokosuka bewegt man sich frei durch die mehr oder weniger belebten Straßen, Gassen und Parks, betritt Wohnungen und Geschäfte und spricht mit den Bewohnern. Erlebtes wird dabei durch ein virtuelles Notizbuch dokumentiert, das jederzeit einsehbar ist. Ort und Zeit spielen in Shenmue eine wichtige Rolle. So sind nicht alle Personen immer und überall anzutreffen, denn sie gehen zu bestimmten Uhrzeiten ihren Beschäftigungen an den verschiedensten Orten nach. Die Zeit läuft hier allerdings etwas schneller als im realen Leben ab: Vier Minuten Spielzeit entsprechen einer Stunde Shenmue-Zeit.

Mörder und Vater
Mörder und Vater
Trotzdem wartet man mitunter etwas länger auf bestimmte Ereignisse und wünscht sich dann sehnlichst eine Art Zeitraffer-Funktion. Da es diese nicht gibt, kann man entweder das Spiel eine Weile sich selbst überlassen oder sich die Zeit an virtuellen Spielhallenautomaten vertreiben - das Angebot reicht hier vom Motorrad-Rennspiel Hang On bis zum Kneipen-üblichen Dartautomaten. Ryo muss noch aus einem anderen Grund auf die Zeit achten: Um 23 Uhr ist Zapfenstreich. Kommt er später nach Hause, gibt es Ärger von der Gouvernante. Im eigenen Zimmer kann dann jeweils der Spielstand gesichert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Shenmue - Dreamcast-Adventure setzt Maßstäbe 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. 40,49€

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Vivobook Flip 14 Asus-Convertible verwendet AMD Renoir ab 600 US-Dollar
  2. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  3. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


        •  /