VIA Apollo KT133A - Verbesserter Sockel-A-Chipsatz

VIA erweitert Sockel-A-Chipsatz KT133 um 133 MHz Front-Side-Bus

Bestehende Sockel-A-Mainboard-Designs, die auf dem VIA Apollo KT133 Chipsatz basieren, sollen nun mit Hilfe des neuen Nachfolgers Apollo KT133A verbessert werden können. Dieser ermöglicht eine 133-MHz-Taktung des Front-Side-Bus (FSB), die neuere AMD-Athlon-Prozessoren mit Taktfrequenzen ab 1 GHz bieten. Bisher unterstützten diese nur einen FSB-Takt von 100 MHz (bzw. 200 MHz).

Artikel veröffentlicht am ,

Der VIA Apollo KT133A Chipsatz ist Pin to Pin kompatibel mit dem VIA Apollo KT133 Chipsatz und bietet Motherboard-Herstellern und OEMs eine Lösung, um ihre Sockel-A-Mainboards zu verbessern. Damit werden die Vorteile des verbesserten AMD-Athlon-Prozessors genutzt: Der Prozessor läuft mit einem 133 bzw. 266 MHz Front Side Bus bei Taktraten zu 1, 1,13 und 1,2 GHz. Durch die integrierte AMD-PowerNow-Stromspartechnologie ist der VIA Apollo KT133A auch in Notebooks einsetzbar, die zukünftige mobile Versionen des AMD Athlon unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Qualitätssicherung Softwareentwicklung Sozialwesen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Sachbearbeitung DV-Organisation, Digitalisierung
    Kreis Minden-Lübbecke, Minden
Detailsuche

Der VIA Apollo KT133A Chipsatz besteht aus zwei Komponenten. Die VT8363A Northbridge kann wahlweise kombiniert werden mit der VT82C686A oder der VT82C686B "Super" Southbridge. Der neue Chipsatz unterstützt Athlon- und Duron-Prozessoren sowie 100/133 MHz SDRAM und VCM-Speichertypen. Er bietet Unterstützung für AGP4X, PCI 2.2, ATA 33/66/100 und integriert unter anderem vier USB-Anschlüsse.

Der VIA Apollo KT133A Chipsatz wird bei TSMC in einem 0,35-Mikron-3-Lagen-Metallschicht-Fertigungsprozess in großen Stückzahlen hergestellt. Er liegt preislich bei 34 US-Dollar für OEM-Stückzahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /