Nach Einigung: My.MP3.com ist mit Abogebühren wieder online

Nur noch lizenzierte Musik

Nun kann man bei MP3.com wieder auf MP3-Songs zurückgreifen, die man in der eigenen Plattensammlung hat und mit der Software Beam-It identifiziert hat. Ein Erstellen oder Kopieren der eigentlichen MP3-Dateien ist nicht erforderlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Streamingservice wurde durch Verfahren, die die Musikindustrie einleiten ließ, zunächst vom Netz genommen und taucht jetzt - nach finanzieller Einigung mit den Plattenlabels - wie Phönix aus der Asche wieder auf.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master - Projektmanager (m/w/d)
    Pixida GmbH, München, Ingolstadt
  2. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
Detailsuche

Bereits vorhandene Accounts lassen sich wieder benutzen - sogar die ursprünglich eingestellten CDs sind wieder auffind- und abspielbar sowie in Playlisten verwaltbar.

Das alles dürfte die Benutzer jedoch nicht von der Tatsache ablenken, dass der Dienst nun nicht mehr wie ursprünglich kostenlos angeboten wird.

Nur noch 25 CD-Alben lassen sich kostenlos "einstellen", darüber hinaus ist eine Jahresgebühr von umgerechnet rund 111 DM (49,95 US-Dollar) zu entrichten, wobei maximal 500 CDs eingestellt werden dürfen. Der 25-CD-Account ist werbefinanziert. Zudem können Anwender CDs online bestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Bedenken beim Datenschutz: Schulen dürfen Teams bald nicht mehr nutzen
    Bedenken beim Datenschutz
    Schulen dürfen Teams bald nicht mehr nutzen

    Unter anderem in Rheinland-Pfalz dürfen Schulen ab dem kommenden Schuljahr Microsoft Teams nicht mehr nutzen.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /