Abo
  • Services:

UltraEdit 8 mit HTML-Validierung

Version 8 des Texteditors mit verbesserten Gruppenfunktionen

Die Version 8.0 des Texteditors UltraEdit enthält nun eine Funktion namens 'HTML Tidy', die eine HTML-Datei gemäß den Vorgaben des W3C korrigiert oder Optimierungen vorschlägt. Das erleichtert die Erstellung von HTML-Seiten und soll den Anwender vor Flüchtigkeitsfehlern bewahren.

Artikel veröffentlicht am ,

UltraEdit 8.0 wurde außerdem auf eine bessere Teamarbeit hin überarbeitet. So besitzen die Projekte jetzt Gruppenfunktionen, um die Einzel-Dateien einer Gruppe zu einer kompletten Gesamtdatei verbinden zu können. Außerdem kann das Projekt-Menü jetzt projektspezifische Werkzeuge enthalten.

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

UltraEdit 8.0 durchsucht nun auch die sortierbare Funktionsliste in sämtlichen Projektdateien nach Funktionen. Zudem lassen sich Farbwerte bequem als Zahl in Texte einfügen, was wahlweise in den Formaten HTML, Dezimal oder Hexadezimal geschieht.

Alle Makro-Listen sortiert UltraEdit alphabetisch und verarbeitet maximal 50 Textbausteine anstatt wie bisher nur 20. Die Funktion "Kopieren & Anhängen" fügt markierten Text in die Zwischenablage, ohne diese zu überschreiben, sondern ergänzt den bisherigen Inhalt um den neuen Text. Analog dazu arbeitet die Funktion "Ausschneiden & Anhängen". Wer große Texte ohne temporäre Dateien öffnen will, kann dafür nun einen Grenzwert bestimmen.

UltraEdit 8.0 ist ab heute in deutscher und englischer Sprache für Windows 9x, Millennium, NT 4.0 und 2000 erhältlich und kann für 45 Tage getestet werden. Die neue Version verlangt nach einer neuen Registrierung, die mit 30,- US-Dollar zu Buche schlägt. Wer bereits für die Vorversion registriert ist, zahlt nur 15,- US-Dollar. Wer in den vergangenen zwölf Monaten eine UltraEdit-Lizenz gekauft hat, erhält kostenlos einen neuen Registrierungsschlüssel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 45,99€
  2. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
    Chrome OS Crostini angesehen
    Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
    2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /