Abo
  • IT-Karriere:

UltraEdit 8 mit HTML-Validierung

Version 8 des Texteditors mit verbesserten Gruppenfunktionen

Die Version 8.0 des Texteditors UltraEdit enthält nun eine Funktion namens 'HTML Tidy', die eine HTML-Datei gemäß den Vorgaben des W3C korrigiert oder Optimierungen vorschlägt. Das erleichtert die Erstellung von HTML-Seiten und soll den Anwender vor Flüchtigkeitsfehlern bewahren.

Artikel veröffentlicht am ,

UltraEdit 8.0 wurde außerdem auf eine bessere Teamarbeit hin überarbeitet. So besitzen die Projekte jetzt Gruppenfunktionen, um die Einzel-Dateien einer Gruppe zu einer kompletten Gesamtdatei verbinden zu können. Außerdem kann das Projekt-Menü jetzt projektspezifische Werkzeuge enthalten.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. INIT Group, Karlsruhe

UltraEdit 8.0 durchsucht nun auch die sortierbare Funktionsliste in sämtlichen Projektdateien nach Funktionen. Zudem lassen sich Farbwerte bequem als Zahl in Texte einfügen, was wahlweise in den Formaten HTML, Dezimal oder Hexadezimal geschieht.

Alle Makro-Listen sortiert UltraEdit alphabetisch und verarbeitet maximal 50 Textbausteine anstatt wie bisher nur 20. Die Funktion "Kopieren & Anhängen" fügt markierten Text in die Zwischenablage, ohne diese zu überschreiben, sondern ergänzt den bisherigen Inhalt um den neuen Text. Analog dazu arbeitet die Funktion "Ausschneiden & Anhängen". Wer große Texte ohne temporäre Dateien öffnen will, kann dafür nun einen Grenzwert bestimmen.

UltraEdit 8.0 ist ab heute in deutscher und englischer Sprache für Windows 9x, Millennium, NT 4.0 und 2000 erhältlich und kann für 45 Tage getestet werden. Die neue Version verlangt nach einer neuen Registrierung, die mit 30,- US-Dollar zu Buche schlägt. Wer bereits für die Vorversion registriert ist, zahlt nur 15,- US-Dollar. Wer in den vergangenen zwölf Monaten eine UltraEdit-Lizenz gekauft hat, erhält kostenlos einen neuen Registrierungsschlüssel.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-81%) 3,75€
  3. (-75%) 3,75€

Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /