BMWi startet Pilotprojekt zur elektronischen Auftragsvergabe

Von Bleistiften bis hin zur Autobahn alles online

Jährlich vergeben über 30.000 öffentliche Auftraggeber Aufträge im Wert von rund 500 Milliarden DM. Nach deutschem Vergaberecht können diese seit kurzem auch elektronisch ausgeschrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie startet jetzt zusammen mit dem Bundesinnenministerium und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen das erste Pilotprojekt, mit dem die elektronische Vergabe unterschiedlichster Aufträge durch die Bundesverwaltung - vom Kleinteilen wie Bleistiften bis hin zur Autobahn - erprobt werden soll. Als Auftraggeber wurden hierfür das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern ausgewählt.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicemanager / Bachelor Informatik (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
Detailsuche

Das Projekt "E-Vergabe" läuft in zwei Schritten ab: Mit Unterstützung der Bremen-Online Services Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG wird zunächst ein Anforderungskatalog, ein Pflichtenheft entwickelt, in dem die unterschiedlichen Vorgaben des Vergaberechts zusammengefasst werden.

Im Zentrum der eigentlichen Pilotphase steht dann die Umsetzung dieses Konzepts. Sie besteht im Wesentlichen in umfangreichen Programmierarbeiten, bei denen u.a. sichergestellt werden muss, dass die Angebote geheim abgegeben werden und nicht vor dem Stichtag bekannt werden. Auch technische Fragen, beispielsweise Voraussetzungen der digitalen Unterschrift, und erforderliche Organisationsänderungen innerhalb der behördlichen Abläufe werden in dieser zweiten Phase geprüft. Am Ende des Pilotprojekts soll die elektronische Vergabe von Aufträgen stehen.

Bei der Durchführung des Projekts profitieren alle Beteiligten von den Erfahrungen mit dem ebenfalls vom BMWi geförderten Projekt MEDIA@Komm in Bremen. Ziel dieses größten Multimedia-Pilotprojekts des Bundes ist die Schaffung virtueller Rathäuser und Marktplätze, bei denen der Bürger auf elektronischem Wege z.B. eine Heiratsurkunde beantragen kann.

Mit dem Pilotprojekt E-Vergabe will die Bundesregierung dem Ziel näher kommen, die Abwicklung aller internetfähigen Dienstleistungen bis 2005 online zu ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla akzeptiert Bitcoin bei besserer Umweltbilanz wieder
    Elon Musk
    Tesla akzeptiert Bitcoin bei besserer Umweltbilanz wieder

    Tesla will Bitcoin erst wieder akzeptieren, wenn dieser mit mehr erneuerbarer Energie geschürft wird. Auch auf Kursschwankungen ging Musk ein.

  2. Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
    Telefon- und Internetanbieter
    Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

    Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
    Von Harald Büring

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate: Bis zu 30% auf PC-Hardware, TV, Werkzeug uvm. • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • LG OLED65CX9LA 120Hz 1.584€ [Werbung]
    •  /