Extensis eicht Grafik-Filter auf Photoshop 6

Kostenlose Updates für englische Versionen

Extensis hat einige seiner Grafik-Filter an die neue Version 6.0 von Photoshop angepasst und bietet entsprechende Updates kostenlos an. Allerdings stehen bislang nur Anpassungen für die englischsprachigen Versionen bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt trimmte Extensis vier Produkte auf Photoshop-6-Tauglichkeit: Der Farbkorrektur-Filter Intellihance Pro steigt dafür auf die Versionsnummer 4.0.3 auf und das Text-Tool PhotoGraphics ist ab Version 1.0.1 auf das 6-er Photoshop ausgerichtet.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  2. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
Detailsuche

Bei dem Masken-Werkzeug Mask Pro trägt die Mac-Fassung noch die Versionsnummer 2.0.2, während die Windows-Variante schon bei 2.0.3 angelangt ist; beide Versionen verstehen sich gleichermaßen mit dem aktuellen Adobe-Produkt. Und schließlich überarbeitete Extensis das Effekt-Plug-in PhotoTools, so dass es sich ab Version 3.0.6 ebenfalls mit dem neuen Photoshop verträgt.

Für alle vier Extensis-Filter stehen entsprechende Updates für Windows und Mac OS zum Download bereit. Wann es entsprechende Korrekturen für die deutschsprachigen Versionen gibt, ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  2. Sea of Thieves: Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge
    Sea of Thieves
    Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge

    Die solo spielbare Kampagne Sea of Thieves: A Pirate's Life schickt Freibeuter in den Fluch der Karibik mit Jack Sparrow und Davy Jones.
    Von Peter Steinlechner

  3. Verdi: Streik am Amazon-Prime-Day an sieben Standorten
    Verdi
    Streik am Amazon-Prime-Day an sieben Standorten

    Seit über acht Jahren wollen die Verdi-Mitglieder bei Amazon einen Tarifvertrag. Und kein Ende ist abzusehen.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /