Abo
  • Services:

Studie: Boom-Medium Internet weiter auf der Überholspur

Über 50 Millionen Nutzer in nur fünf Jahren

Nach Angaben der Studie "E-Branding - Kernfusion in der Markenführung", die das Wirtschaftsmagazin "Bizz" gemeinsam mit der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) vorgelegt hat, benötigte das junge Medium lediglich fünf Jahre, um über 50 Millionen Nutzer für sich zu gewinnen. Trotz der stark gewachsenen Nutzerschaft sei die Aufmerksamkeit der Internet-User heute so umkämpft wie nie zuvor.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund dafür sei die steigende Zahl an Internet-Angeboten. Die Anzahl der angemeldeten Domains stieg in Deutschland von 500.000 im Jahre 1998 in nur zwei Jahren auf 3,2 Millionen im Jahr 2000. Die durchschnittliche Nutzungsdauer sei weitgehend konstant geblieben.

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Die einzigartige Geschwindigkeit des Internet zeigt sich, so die Studie weiter, besonders deutlich im Vergleich zu anderen Medien. Das Fernsehen brauchte für die Erschließung von 50 Millionen Nutzern noch 13 Jahre. Stellt man das Internet dem Radio gegenüber, so ist das Internet mit fünf zu 38 Jahren beim Reichweitenaufbau sogar fast acht Mal schneller gewesen.

Die Erfolgsstory des jungen Mediums setze sich auch bei der Entwicklung der Werbeeinnahmen fort. In nur drei Jahren konnte das Internet ein Werbevolumen von über zwei Milliarden Mark verbuchen. Damit ist es auch hier fast vier Mal so schnell wie das Fernsehen, das elf Jahre brauchte. Beim Radio vergingen sogar vierzig Jahre, bis es dieses Werbevolumen erreichte.

Um in diesem sich fast täglich verändernden Umfeld als Marke zu bestehen, soll die Studie "E-Branding" Erfolgsformeln der Markenführung im Internetzeitalter aufzeigen. Laut "Bizz" und Boston Consulting Group werden langfristig nur die Marken überleben, die den Umgang mit den Neuen Medien genauso gut beherrschen wie die Regeln der klassischen Markenführung. Darüber hinaus haben die Nutzer durch das Internet erstmals ein Mitspracherecht in Bezug auf die Marke erhalten und damit kollektive Markenmacht erlangt. Der Markenerfolg wird daher künftig wesentlich davon abhängen, ob die Unternehmen mit ihren Kunden in einen intensiven Dialog über die Marke treten und wie sie diesen Dialog gestalten, so die Studie.

Die Studie ist gegen eine Schutzgebühr von 300,- DM bei Barbara Krist, Anzeigenabteilung Bizz unter Telefon 0221/4908-321 und Fax 0221/4908-350, erhältlich. Online kann die Studie unter krist.barbara@bizz.de angefordert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  2. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...

Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /