Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Rainbow 6 - Covert Ops Essentials

Terroristenjagd im altbekannten Stil

Die mittlerweile auf mehrere Spiele und Add-Ons ausgeweitete Rainbow-6-Reihe basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tom Clancy und simuliert den Einsatz einer internationalen Anti-Terroreinheit. Das nun erschienene Rainbox Six - Covert Ops Essentials ergänzt das Spielprinzip um umfangreiches Hintergrundmaterial.

Artikel veröffentlicht am ,

Covert Ops
Covert Ops
Das aus zwei CD-ROM bestehende Spiel bietet ansonsten leider wenig Neues: Nur drei neue Missionen sind zu erfüllen sowie ein paar Trainingseinsätze zu durchspielen. Als Schauplätze gibt es neben dem Urwald und dem Polarkreis auch Hospitäler, Supermärkte und Schrott- sowie Campingplätze.

Inhalt:
  1. Spieletest: Rainbow 6 - Covert Ops Essentials
  2. Spieletest: Rainbow 6 - Covert Ops Essentials

Vor der Action-Phase wird immer ein kurzes Briefing gezeigt, dass die Einsatzsituation im Groben beschreibt. Danach kann man die einzelnen Teammitglieder entsprechend ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen aussuchen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Jedes Teammitglied kann individuell mit Waffen und Uniformteilen ausgestattet werden. Zur Verfügung steht eine Menge aus den Programmen von Heckler und Koch und anderer Waffenhersteller - auch Aufbruchswerkzeug und elektronische Gimmicks kann man auf dem Feldzug gegen den Terror mitnehmen. Sogar echte Scharfschützengewehre, Hand- und Blendgranaten gibt es.

Die Waffenwahl ist keineswegs sinnlos - es macht große Unterschiede, ob schallgedämpfte oder herkömmliche Waffen verwendet werden, wenn man weitestgehend unbemerkt operieren muss. Mittlerweile kann man den Terroristenjäger auch um die Ecke schauen lassen - Glasfaseroptiken und Mikrofone fehlen leider immer noch.

Stellenmarkt
  1. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Screenshot #2
Screenshot #2
Nach dem Ausrüsten können Einsatzteams gebildet und in einer 3D-Ansicht des Einsatzgebietes die Vorgehensweise geplant und Wegpunkte definiert werden. Wem das zu aufwendig ist, der kann auch auf vorgefertigte Pläne zurückgreifen.

Spieletest: Rainbow 6 - Covert Ops Essentials 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€

Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /