Mummert und Partner loben E-Commerce Award 2001 aus

Preise für akademische Arbeiten zum Thema E-Commerce

An deutschen Hochschulen findet das Internet oftmals nur als Nischenveranstaltung statt, wobei sich die Lehre meist zu wenig an den täglich wachsenden Möglichkeiten des Webs ausrichtet. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, hat die Unternehmensberatung Mummert und Partner den E-Commerce Award 2001 ausgeschrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Ziel des Wettbewerbs ist nach Darstellung von Mummert die Förderung der Eigeninitiative der Hochschüler im Bereich E-Commerce. Der Wettbewerb richtet sich an Studenten aller Fachrichtungen ab dem sechsten Semester. Gefragt sind neue Ideen und Arbeiten rund um das Thema E-Commerce.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt DSL
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Gaimersheim
  2. Software Consultant (m/w/d) SAP
    Circle Unlimited GmbH, Norderstedt
Detailsuche

Erwartet werden aktuelle Diplom-, Haus- und Projektarbeiten zum Thema E-Commerce. Dabei sollen die Bewerber entweder neuartigen Fragestellungen nachgegangen sein oder eigene innovative Ideen entwickelt haben. Ein wichtiges Bewertungskriterium ist die Praxisrelevanz der Arbeit. Die Preisträger des E-Commerce Award 2001 erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Ausarbeitungen sollten bis zum 26. Januar 2001 schriftlich bei Mummert und Partner eingereicht werden. Aus allen Einsendungen werden die drei besten Arbeiten von einer Jury aus Wirtschaft und Hochschule durchgesehen und mit Geldpreisen von 6.000 DM, 3.000 DM und 1.000 DM belohnt.

Die 25 besten Teilnehmer werden zur Preisverleihung auf die CeBIT 2001 eingeladen. Bewerbungen sollten an die Mummert und Partner Unternehmensberatung, zu Händen Frau Tatjana Babitcheva, Hans-Henny-Jahnn-Weg 29, 22085 Hamburg, eingeschickt werden. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Interessenten unter www.mummert.de/innovationspreis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. BVG: Telefónica will auch 5G in der U-Bahn bieten
    BVG
    Telefónica will auch 5G in der U-Bahn bieten

    Beim LTE-Ausbau für die anderen Netzbetreiber geht es dagegen weiter nur langsam voran. Telefónica nennt einige Gründe dafür.

  2. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /