Supertelefonzelle Telekiosk: Das Internet auf die Straße

Telekioske zum Telefonieren, Faxen und Surfen

Die Deutsche Telekom erweitert ihr Serviceangebot für alle, die unterwegs sind. Der so genannte "Telekiosk" bietet als öffentliches Telefon und Surfterminal neben reinen Telefonie-Leistungen auch Internet-Surfen, E-Mail-, SMS- oder Faxversand an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Zahlreiche Besucher der EXPO haben den Telekiosk bereits in Hannover getestet und zum Beispiel via Touchscreen im Internet gesurft oder E-Mails versendet. Jetzt beginnen wir im gesamten Bundesgebiet mit dem Aufbau dieser neuen Generation von öffentlichen Kommunikationsterminals. Dabei arbeiten wir mit T-Online und lokalen Contentpartnern zusammen, um speziell auf die jeweilige Region zugeschnittene Internetangebote auf dem Telekiosk anbieten zu können", erläuterte Jörg Backhaus, Leiter Marketing Öffentliche Telekommunikation der Deutschen Telekom, das neue Konzept anlässlich des bundesweiten Starts im Deutschen Museum in München.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Qualitätssicherung Softwareentwicklung Sozialwesen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
Detailsuche

Die Telekioske bieten bei den Internetangeboten Rubriken wie Regionales, Shopping, News, Fun, Reise und Verkehr. Die neuen Geräte verfügen über einen hochauflösenden, farbigen Touchscreen. Sämtliche Funktionen werden per Antippen der Buttons auf dem Bildschirm aktiviert.

Bis Ende 2001 werden an ausgewählten Standorten insgesamt 1.000 Geräte installiert. Der Telekiosk akzeptiert als Zahlungsarten sowohl Telefon- als auch Kreditkarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /