Abo
  • Services:

Mobiles Instant Messaging von AOL in den USA

Gerät sendet und empfängt AOL-Mails von unterwegs

Der AOL Mobile Communicator gehört zu der von AOL verkündeten US-Strategie des "AOL Anywhere", was so viel heißt wie "AOL überall". Demzufolge sollen Kunden in Zukunft nicht nur vom PC auf AOL zugreifen können, sondern eben auch von unterwegs.

Artikel veröffentlicht am ,

Der AOL Mobile Communicator sendet und empfängt dementsprechend von unterwegs E-Mails oder nutzt den integrierten AOL Instant Messenger zum Chatten. Dazu bucht sich das Gerät über das Funknetz von BellSouth in das AOL-Netz ein, wofür monatliche Grundgebühren von 19,95 Dollar anfallen.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Universität Konstanz, Konstanz

AOL Mobile Communicator
AOL Mobile Communicator
Zwar scheint das Gerät sehr klein in den Ausmaßen und passt wohl bequem in jede Hemdtasche, aber das geht auf Kosten der Tastatur: Die recht mickrigen Tasten lassen beim Schreiben von E-Mails oder beim Chatten wohl kaum Begeisterung aufsteigen. Auch das monochrome Display ist recht klein geraten. Batterie- oder Akkulaufzeiten des Geräts verriet AOL nicht.

In den USA kann man den AOL Mobile Communicator ab sofort über eine AOL-Webseite bestellen. Das Gerät kostet 329,95 Dollar zuzüglich der monatlichen Gebühren von 19,95 Dollar für die Funkverbindungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 85,55€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /