buch.de korrigiert Erwartung wieder nach unten

Neun-Monats-Bericht der buch.de internetstores AG vorgelegt

Der Gesamtumsatz der buch.de internetstores AG belief sich in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf 6,736 Millionen DM. Dies entspricht einer Verdreifachung des Wertes im Vergleich zum Vorjahr. Diesen Umsatz erzielte die Gesellschaft durch den Verkauf von deutsch- und fremdsprachigen Büchern sowie von Blumensträußen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das gesamte Geschäftsjahr 2000 rechnet buch.de mit einem Umsatz zwischen 13 und 14 Millionen DM. Diese Hochrechnung liegt damit unter der im Mai anvisierten Umsatzgröße von 18 Millionen DM, jedoch über der ursprünglichen Planung für das aktuelle Geschäftsjahr von 11,2 Millionen DM.

Stellenmarkt
  1. Data-Analysts (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
Detailsuche

Die bei buch.de für den August vorgesehene Erweiterung des Sortimentes um Musik-CDs wurde am 18. Oktober und die Erweiterung des Sortimentes um DVDs und VHS-Videos am 27. November realisiert. Die durch die Sortimentserweiterung realisierten Umsätze im Musikbereich entwickelten sich zwar besser als prognostiziert, konnten allerdings den Zeitverzug nicht vollständig kompensieren.

Die Umsatzaktivierung des stationären Buchhandels Phönix, dem zweiten Vertriebsweg von buch.de, wurde nach Optimierungsanpassungen ab Mitte Oktober aber weiter in Gang gesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Crowdfunding: Buzzsaw Boss Hog ist ein E-Motorrad im Chopper-Look
    Crowdfunding
    Buzzsaw Boss Hog ist ein E-Motorrad im Chopper-Look

    Das Elektromotorrad Buzzsaw Boss Hog Chopper mit 3-kW-Hinterradnabenmotor fährt bis zu 80 km weit und kommt auf maximal 80 km/h.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Sportwagen: Ex-Apple-Designchef Jony Ive geht zu Ferrari
    Sportwagen
    Ex-Apple-Designchef Jony Ive geht zu Ferrari

    Ferrari hat eine Partnerschaft mit Lovefrom angekündigt. Das ist die Designfirma von Apples ehemaligem Designchef Jony Ive und Marc Newson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /