• IT-Karriere:
  • Services:

NEC 18"-LC Display mit digitaler und analoger Schnittstelle

MultiSync LCD 1810X ist ISO13406-2-zertifiziert

Der NEC MultiSync LCD1810X ist jetzt nach dem neuen Standard für LCD-Bildschirme ISO13406-2 zertifiziert. Der 18,1-Zoll-Flachbildschirm verfügt über die patentierte Ambix-Technologie mit einem analogen (VGA) und einem digitalen (DVI-I) Video-Anschluss.

Artikel veröffentlicht am ,

Die NEC-Mitsubishi Electronics Display liefert mit dem MultiSync LCD 1810X jetzt ein Gerät aus, das nach ISO 13406-2 zertifiziert ist. Dieser neue vom TÜV Rheinland ins Leben gerufene Standard definiert bei LCD-Monitoren Bildqualität, Farbwiedergabe sowie Reflexionen unter verschiedenen Einblickwinkeln. Auch Vorgaben für die Anzahl zulässiger Pixelfehler und Bildaufbau-Zeiten sind erstmalig Bestandteil der neuen Spezifikation.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg

Mit der Ambix-Technologie soll der Investitionssicherheit Rechnung getragen werden, denn die zunehmend anzutreffenden digitalen Video-Ausgänge bei Grafikkarten und PCs erfordern sinnvollerweise auch monitorseitig einen digitalen Anschluss. Um das Gerät auch an bereits installierten PCs mit analoger Video-Schnittstelle zu betreiben, hat NEC auch eine analoge Schnittstelle integriert.

Das digitale 18,1-Zoll-SuperFine-TFT-Panel ist ein 8-Bit-Panel mit einer Darstellungsmöglichkeit von 16,77 Millionen Farben und bietet mit horizontal wie vertikal 170 Grad einen besonderen Betrachtungswinkel bei einem Kontrastverhältnis von 10:1.

Die empfohlene Auflösung liegt bei 1280 x 1024 bei einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Der MultiSync LCD1810X ist auch als MultiSync LCD1810X-BK in schwarzer Gehäusefarbe erhältlich und kostet knapp 7.000,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,86€
  3. 3,50€
  4. 12,49€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

    •  /