• IT-Karriere:
  • Services:

SoundExchange: US-GEMA für digitale Musik

US-Musikindustrie will Geld von Web-Radios

Die RIAA (Revording Industry Association of America) gab jetzt den Startschuss für SoundExchange, eine Art Lizenzprogramm, das Künstlern, Labels und Plattenfirmen Einnahmen aus Online-Musik bescheren soll. Die Gründung von SoundExchange war bereits vor einiger Zeit angekündigt worden, doch es scheint, als mache die RIAA jetzt Ernst.

Artikel veröffentlicht am ,

Die fünf größten Plattenfirmen, Universal, BMG, EMI, Warner Music Group und Sony, haben sich an SoundExchange beteiligt und wollen ihren Künstlern so ab dem ersten Distributionszyklus 2001 daraus Geld zukommen lassen.

Stellenmarkt
  1. h.a.l.m. elektronik gmbh, Frankfurt am Main
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Auf Basis des Digital Performance Rights Act von 1995 und des Digital Millennium Copyright Act von 1998 will SoundExchange Geld für die nicht-interaktive Distribution digitaler Musik, sprich Online-Radios, einsammeln.

Derzeit repräsentiert SoundExchange fast 2100 Record Labels und 270 Recording Companies, darunter Alligator, Arkadia, Atlanta International, Black Top, BMG, Chandos, EMI, GNP Crescendo, Hollywood Records, Koch, Naxos, RAS, Red House, Rounder, Sony, Telarc, Universal, Warner Music Group und die Welk Music Group.

Die Mitgliedschaft bei SoundExchange ist kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 3070 DUAL für 599€, EVGA Geforce RTX 3070 XC3 Black Gaming für 619€)
  2. ab 108,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /