Abo
  • Services:
Anzeige

ad pepper media sieht schwächelnden Online-Werbemarkt

ad pepper korrigiert Erwartungen nach unten

Der Werbevermarkter ad pepper media will eine saisonunübliche Zurückhaltung bei den Onlinewerbeausgaben seit Oktober 2000 und einen damit einhergehenden starken Preisdruck im Gesamtmarkt ausgemacht haben. Daher korrigiert man die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2000 nach unten.

Anzeige

Gegenüber den ersten drei Quartalen 1999 konnte ad pepper media den Umsatz von 1,2 Millionen Euro auf 9,6 Millionen Euro verachtfachen. Auf Grund der Kosten des Geschäftsausbaus in Europa und den USA veränderte sich das EBIT im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von minus 0,9 Millionen Euro auf minus 4,7 Millionen Euro.

Bedingt durch eine nicht erwartete saisonunübliche Zurückhaltung bei den Onlinewerbeausgaben seit Oktober 2000 und einem damit einhergehenden starken Preisdruck im Gesamtmarkt passt die Gesellschaft ihre Umsatz- und Ertragsprognosen für das Gesamtjahr 2000 auf etwa 16 Millionen Euro beim Umsatz und ca. minus 7,5 Millionen Euro beim EBIT an. Dem erschwerten Marktumfeld will das Management der Gesellschaft mit personellen Veränderungen in ausgewählten Ländern und einer Anpassung der Vertriebsstrukturen Rechnung tragen.

Ad pepper media geht aber weiter davon aus, das Jahr 2001 mit einem geringeren Verlust bei deutlich steigenden Umsätzen abzuschließen. Das Ziel der Gesellschaft ist, mit qualitativ hochwertigen Websites weitere wichtige Kunden in nächster Zeit zu akquirieren. So konnten jüngst unter anderem mit der U.S. Entertainmentsite "Americangreetings.com" mit über 100 Millionen Ad Impressions sowie "Terra.com" in Mexico Vertragspartner gewonnen werden.

"Wir werden", so ad-pepper-CEO Ulrich Schmidt, "unverändert unseren Kunden einen qualitativen Mehrwert bieten durch innovative Werbeformate, globale Präsenz und lokale Betreuung. Die Gesellschaft wird ihr Wachstum organisch vorantreiben und hält sich zudem auf Grund der guten Kapitalausstattung die Option zu strategisch passenden Akquisitionen offen."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. MRU GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  2. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  3. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  4. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  5. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  6. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  7. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  8. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  9. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  10. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 16:36

  2. Re: Offline/mods

    plastikschaufel | 16:36

  3. Re: Eigentlich ganz geil

    JOKe1980 | 16:34

  4. Re: Woran liegt das wohl...

    chewbacca0815 | 16:34

  5. Re: Großhandelstarif 7,70?

    DAUVersteher | 16:33


  1. 16:35

  2. 15:53

  3. 15:00

  4. 14:31

  5. 14:16

  6. 14:00

  7. 12:56

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel