Abo
  • Services:
Anzeige

Kepler-Cluster: Neuer Supercomputer der Universität Tübingen

Basierend auf Intel-Architektur

Die Universität Tübingen hat einen neuen skalierbaren Supercomputer mit Intel-Architektur ausgebaut. Der Verbund aus Personal-Computern mit insgesamt 196 Intel-Pentium-III-Prozessoren kostet weniger als ein Drittel im Vergleich zu konventioneller Mainframetechnik.

Anzeige

Der als "Kepler-Cluster" bezeichnete Supercomputer der Universität Tübingen besteht aus einem Netzwerk (Cluster) von PCs, die mit Dual-Mainboards mit dem Intel-BX-Chipsatz und jeweils zwei Pentium-III-Prozessoren mit 650 MHz ausgestattet sind. Als Front-End-Rechner stehen zwei Server mit Dual-Mainboard und jeweils zwei Pentium-III-733-MHz-Prozessoren zur Verfügung, die auf 2 Gigabyte RAM zugreifen können. Für die Ausfallsicherheit sorgen 13 zusammengeschaltete 50-GB-Festplatten.

Nach Angaben der Universität hätte noch vor fünf Jahren ein vergleichbarer Supercomputer basierend auf proprietären Technologien rund 200 Millionen Mark gekostet. Der ausbaufähige Kepler Cluster konnte für rund eine Million DM realisiert werden.

Innerhalb des Sonderforschungsbereiches 382 wird der Supercomputer für komplexe Simulationen aus der Astrophysik und der Strömungsmechanik eingesetzt. Zudem steht den Forschern damit ein Werkzeug zur Verfügung, um moderne hochgradig effiziente numerische Verfahren zu entwickeln und zu erproben. Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz.

In der Liste der 500 schnellsten Supercomputer der Welt ist der Kepler Cluster der drittschnellste "self-made" Computer hinter dem Linux-Cluster der Technischen Universität Chemnitz.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel