Treiber-Entwicklung mit DriverStudio 2.0

Unterstützt alle aktuellen Windows-Betriebssysteme

Das NuMega DriverStudio unterstützt in der Version 2.0 Windows Millennium und beherrscht die Entwicklung von Netzwerk-Treibern. Das DriverStudio hilft Programmierern bei der Entwicklung von Treibern für alle Windows-Systeme.

Artikel veröffentlicht am ,

DriverStudio 2.0 verfügt über erweiterte Analyse-, Entwicklungs- und Debugging-Funktionen, die nun auch Netzwerktreiber einschließen. Außerdem ermöglicht das die Programmierung von stabilen NDIS- und TDI-Treibern.

Stellenmarkt
  1. IT Business Partner * Supply Chain Management
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für 3D-Sensorik
    Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund
Detailsuche

Auch auf Systemen mit Windows Millennium absolviert das DriverStudio jetzt seine Debugging-Funktionen. Mit der neuen Timing-Analyse für Kernel-Mode-Treiber sollen Entwickler Bugs leichter auf die Schliche kommen, indem eine visuelle Darstellung Informationen zum Code-Timing liefert.

Compuware bietet das NuMega DriverStudio 2.0 für Windows 9x, Millennium, NT 4.0 und 2000 ab sofort für 5.480,- DM an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

  2. Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
    Elite 3 und Studio Buds im Test
    Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

    Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  3. Bußgeld: Vodafone droht Strafe wegen Betrug an Kunden durch Partner
    Bußgeld
    Vodafone droht Strafe wegen Betrug an Kunden durch Partner

    Es soll auch einen Versuch gegeben haben, Vodafone auf 900.000 Euro zu erpressen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /