Abo
  • Services:
Anzeige

Verteiltes Rechnen: United Devices übernimmt Distributed.net

Veteranen des verteilten Rechnens gehen zu United Devices

Der noch junge Markt für mietbare Rechenleistung mit Hilfe von Distributed Computing oder auch "verteiltem Rechnen" scheint hart umkämpft zu sein, auch wenn bisher offenbar keiner der Beteiligten einen großen Auftrag hat an Land ziehen können. Dafür hat sich aber der Newcomer United Devices dank der Übernahme von Distributed.net einiges an Erfahrung ins Haus geholt, um seine Position im Markt zu stärken.

Anzeige

Das 1997 gegründete und bisher als nicht-kommerzielles Rechen-Netzwerk tätige Distributed.net hat mit Hilfe zahlreicher Mitglieder an mehreren Kryptografie-Herausforderungen teilgenommen, die unter anderem von den RSA Labs ausgeschrieben wurden, um Verschlüsselungstechnologien zu überprüfen. So kennt sich das von United Devices übernommene 14-köpfige Kern-Entwicklerteam von Distributed.net nicht nur mit dem massivem verteilten Berechnen aus, sondern auch im Bereich Verschlüsselung und Datensicherheit.

Das Distributed.net-Netzwerk soll weiterhin bestehen bleiben und durch Spenden finanziert werden. Zudem wird United Devices in Zukunft kostenlos Hosting-Services für Teile des Distributed.net übernehmen.

Eine Hand voll Unternehmen, darunter auch United Devices, buhlen derzeit um Internet-Nutzer und versprechen ihnen verschiedenste Arten der Beteiligung an Einnahmen, wenn sie ihren Kunden einen Teil ihrer ungenutzen Rechnerkapazitäten zur Verfügung stellen. Je mehr Rechenkapazität so insgesamt zur Verfügung steht, umso mehr Projekte können umso schneller berechnet werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 449€

Folgen Sie uns
       

  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel