Abo
  • Services:
Anzeige

Dekra: Elektronischer Marktplatz für die Transportwirtschaft

Start Anfang 2001

Das europaweit tätige Dienstleistungsunternehmen Dekra hat einen Internet-Marktplatz für die Transportwirtschaft vorgestellt. Der Marktplatz verbindet vier Kernbereiche zur einer Einheit: Fahrzeugmanagement, Transportmanagement, Betriebsorganisation und ein Branchenforum.

Anzeige

"Es gibt derzeit kein Projekt mit einem vergleichbar umfassenden und integrativen Ansatz", sagte Prof. Dr.-Ing. Gerhard Zeidler, Vorstandsvorsitzender der Dekra AG, bei der Präsentation des Prototyps des offenen und neutralen elektronischen Marktplatzes in Stuttgart.

Die Zeit für einen elektronischen Marktplatz für die Transportwirtschaft ist nach Ansicht von Dr. Harry Teifel, Leiter Konzernstrategie der Dekra AG, reif. Um im harten internationalen Wettbewerb zu überleben, seien die Unternehmen darauf angewiesen, ihre Wertschöpfungsprozesse über die eigenen Firmengrenzen hinaus zu optimieren und mit anderen Marktteilnehmern zu verknüpfen.

DekraNet biete eine Plattform für diese neue Dimension des Supply Chain Managements und für die interaktive Zusammenarbeit, dem so genannten "Collaborative Commerce". Auf einer integrierten technologischen Basis sollen Geschäftsprozesse ohne Medien- und Systembrüche in Echtzeit und über Unternehmensgrenzen hinweg abgewickelt werden können.

Nach dem Motto "Das Rad der Transportwirtschaft" vereinigt DekraNet die entscheidenden Aspekte der Transportwirtschaft auf einer Plattform. Im Bereich "Fahrzeugmanagement" werden alle Themen rund um die Betreuung und Organisation eines Fuhrparks abgedeckt, zum Beispiel Beschaffung, Betrieb und Fahrzeugverkauf. Für jedes Fahrzeug soll zudem eine "Fahrzeuglebensakte" angelegt werden können, in der sukzessive alle relevanten Daten online eingetragen werden und dem Fuhrparkbetreiber oder anderen legitimierten Partnern zur Verfügung stehen.

Im Bereich "Transportmanagement" ist vorgesehen, technologische Bausteine und Instrumente zur Verfügung zu stellen, um den Anforderungen der modernen Logistik hinsichtlich Auftrags- und Bezahlungsabwicklung, Frachtbörsen, Disposition und Planung sowie Telematik gerecht zu werden.

Im Bereich "Betriebsorganisation" helfen Produkte und Dienstleistungen den Unternehmen, ihre Firmen beispielsweise unter Controlling- und Personal- bzw. Ausbildungsgesichtspunkten effizient und effektiv zu führen.

Im "Branchenforum" findet elektronischer Handel und Austausch innerhalb der Branche statt. Es entstehen Interessensgemeinschaften und Netzwerke, in denen Erfahrungen ausgetauscht werden.

Für eine effiziente elektronische Schadensabwicklung hat Dekra bereits Ende 1998 in Zusammenarbeit mit der Versicherungswirtschaft das Dekra Schadennetz (DSN) aufgebaut und jüngst auch auf die Bauwirtschaft erweitert.

Ebenfalls Ende 1998 gründete Dekra die FairCar online-services GmbH. Diese Gesellschaft betreibt eine Gebrauchtwagenbörse im Internet und ist gerade dabei, sich über eine Tochtergesellschaft auch in Frankreich zu etablieren. FairCar ist heute ein 50/50-Gemeinschaftsunternehmen mit Gruner + Jahr.

DekraNet wird gemeinsam mit Partnerunternehmen aufgebaut und soll im ersten Halbjahr 2001 an den Start gehen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Media Carrier GmbH, München
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel