Internet-Fortbildung für Bibliotheksmitarbeiter

Bertelsmann Stiftung: Bibliothekare zu Rechercheprofis

Das Informationsangebot im Internet ist immens und für viele kaum überschaubar. Kompetente Hilfe bei der Internetrecherche sollen Bürger künftig in möglichst vielen öffentlichen Bibliotheken erhalten. Speziell für die "betroffenen" Bibliotheksmitarbeiter bietet die Bertelsmann Stiftung und die ekz.bibliotheksservice GmbH einen Online-Internet-Kurs zum Thema "Informationsbeschaffung im Internet" an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Fortbildungsprojekt hat zum Ziel, die Internetdienstleistungen öffentlicher Bibliotheken zu verbessern. Bisher ist erst jede zweite öffentliche Bibliothek in Deutschland online. Durch eine Initiative von Bundesregierung und Deutschem Bibliotheksverband (DBV) werden derzeit über 1.000 Bibliotheken an das Internet angeschlossen, so dass ein großer Bedarf nach entsprechender Fortbildung besteht. Mit dem Projekt bibweb sollen mindestens 20 Prozent aller Mitarbeiter öffentlicher Bibliotheken erreicht werden, so die Bertelsmann Stiftung.

Stellenmarkt
  1. Hochsprachenprogrammierer (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Linux Softwareentwickler (m/w/d)
    Polytec GmbH, Waldbronn
Detailsuche

Der Kurs zum Thema "Informationsbeschaffung im Internet" ist bereits das zweite Angebot des Projekts, das im März dieses Jahres startete. An einem Basiskurs nahmen bisher gut 600 Bibliotheksmitarbeiter teil. "Der neue Kurs kann unabhängig von dem ersten belegt werden und ist sicherlich auch für Lehrer interessant", sagt Christian Hasiewicz von der Bertelsmann Stiftung.

Online vermittelt werden Suchstrategien und Anleitungen, wie Quellen bewertet und Ergebnisse aufbereitet werden können. Außerdem lernen die Kursteilnehmer, dieses Wissen effektiv an Internetneulinge weiterzugeben.

Die ekz.bibliotheksservice GmbH ist eine Firma der öffentlichen Hand, die mit ihren Spezialprodukten und Dienstleistungen die Arbeit von Bibliotheken im In- und Ausland unterstützt. Sie ist für die Verbreitung und Betreuung des Internettrainings zuständig.

Das Training endet mit einem Zertifikat, das die besondere Qualifikation des Mitarbeiters im Bereich Internet unterstreicht.

Insgesamt hat die Bertelsmann Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 1977 die Arbeit der öffentlichen Bibliotheken mit mehr als 47 Millionen DM gefördert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /