Abo
  • Services:
Anzeige

Internet-Fortbildung für Bibliotheksmitarbeiter

Bertelsmann Stiftung: Bibliothekare zu Rechercheprofis

Das Informationsangebot im Internet ist immens und für viele kaum überschaubar. Kompetente Hilfe bei der Internetrecherche sollen Bürger künftig in möglichst vielen öffentlichen Bibliotheken erhalten. Speziell für die "betroffenen" Bibliotheksmitarbeiter bietet die Bertelsmann Stiftung und die ekz.bibliotheksservice GmbH einen Online-Internet-Kurs zum Thema "Informationsbeschaffung im Internet" an.

Anzeige

Das Fortbildungsprojekt hat zum Ziel, die Internetdienstleistungen öffentlicher Bibliotheken zu verbessern. Bisher ist erst jede zweite öffentliche Bibliothek in Deutschland online. Durch eine Initiative von Bundesregierung und Deutschem Bibliotheksverband (DBV) werden derzeit über 1.000 Bibliotheken an das Internet angeschlossen, so dass ein großer Bedarf nach entsprechender Fortbildung besteht. Mit dem Projekt bibweb sollen mindestens 20 Prozent aller Mitarbeiter öffentlicher Bibliotheken erreicht werden, so die Bertelsmann Stiftung.

Der Kurs zum Thema "Informationsbeschaffung im Internet" ist bereits das zweite Angebot des Projekts, das im März dieses Jahres startete. An einem Basiskurs nahmen bisher gut 600 Bibliotheksmitarbeiter teil. "Der neue Kurs kann unabhängig von dem ersten belegt werden und ist sicherlich auch für Lehrer interessant", sagt Christian Hasiewicz von der Bertelsmann Stiftung.

Online vermittelt werden Suchstrategien und Anleitungen, wie Quellen bewertet und Ergebnisse aufbereitet werden können. Außerdem lernen die Kursteilnehmer, dieses Wissen effektiv an Internetneulinge weiterzugeben.

Die ekz.bibliotheksservice GmbH ist eine Firma der öffentlichen Hand, die mit ihren Spezialprodukten und Dienstleistungen die Arbeit von Bibliotheken im In- und Ausland unterstützt. Sie ist für die Verbreitung und Betreuung des Internettrainings zuständig.

Das Training endet mit einem Zertifikat, das die besondere Qualifikation des Mitarbeiters im Bereich Internet unterstreicht.

Insgesamt hat die Bertelsmann Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 1977 die Arbeit der öffentlichen Bibliotheken mit mehr als 47 Millionen DM gefördert.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  3. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  4. Daimler AG, Gaggenau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. zusätzlich 5 EUR Sofortrabatt sichern
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: alte Lasermaus

    Shik3i | 04:49

  2. Und es ist eher unattraktiv

    watwerbisdudenn | 04:32

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    mcmrc1 | 03:38

  4. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel