Abo
  • Services:

Spieletest: Technomage - Die Rückkehr der Ewigkeit

Neuer Titel der deutschen Sunflowers-Studios

Spätestens seit dem überwältigenden Erfolg von ANNO 1602 bürgt der Name Sunflowers hier zu Lande für höchste spielerische Qualität. Mit ihrem neuesten Werk, "Technomage - Die Rückkehr der Ewigkeit", präsentiert die deutsche Entwicklerschmiede nun eine reizvolle Kombination aus Rollenspiel, Action und Adventure.

Artikel veröffentlicht am ,

Technomage
Technomage
Die Story ist in der Fantasie-Welt Gothos angesiedelt. Melvin, Hauptfigur und Alter Ego des Spielers, hat in dieser an sich recht schönen und friedlichen Gegend einiges an Qualen auf Grund seiner Abstammung zu erdulden, denn seine Mutter entstammt dem magiebegabten Volk der Dreamer, wohingegen sein Vater ein Abkömmling der eher technisch versierten Steamer ist.

Inhalt:
  1. Spieletest: Technomage - Die Rückkehr der Ewigkeit
  2. Spieletest: Technomage - Die Rückkehr der Ewigkeit

Screenshot #1
Screenshot #1
Zwar stehen die beiden Völker nicht direkt in einem feindlichen Verhältnis zueinander, ungeschriebene Gesetze verlangen aber, dass eine Vermählung der beiden Stämme unbedingt verhindert werden muss. Als Außenseiter gebrandmarkt, eröffnet sich für Melvin auf einmal die Chance, die Bewohner von Gothos von seinen Fähigkeiten zu überzeugen, denn als urplötzlich Monsterhorden im beschaulichen Steamertown auftauchen und den Frieden der Stadt zu gefährden drohen, ist Melvin der Einzige, der in der Lage sein könnte, die fantastische Welt vor ihrem drohenden Untergang zu bewahren.

Screenshot #2
Screenshot #2
In insgesamt acht verschiedenen Welten darf man sich fürderhin mit fantasievoll gestalteten Monstern und Kreaturen herumschlagen, wobei Melvin als Mischlingskind sowohl auf die Kräfte der Magie zurückgreifen kann als auch mit mechanischen Waffen dem Bösen zu Leibe rückt. Im Laufe des Spieles werden Erfahrungspunkte gesammelt, die verständlicherweise stärkere Zauber ermöglichen und die vier Charakterwerte Melvins aufbessern.

Spieletest: Technomage - Die Rückkehr der Ewigkeit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 449€ + 5,99€ Versand
  3. 1.099€
  4. und The Crew 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

    •  /