Abo
  • Services:

Umfrage: Personalrekrutierung über Internet kaum genutzt

Trauerspiel Online-Bewerbung unter Deutschlands Top-100-Unternehmen

Deutschlands Top-100-Unternehmen unterschätzen die Möglichkeiten, die das Internet zur Gewinnung neuer Mitarbeiter bietet. Bei einem Test, den das Wirtschaftsmagazin "Bizz" unter den 100 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland durchführte, konnten nur die sechs Firmen Dresdner Bank, Opel, Fresenius, Hochtief, Merck und Stinnes sowohl durch die Qualität ihrer Internet-Karriere-Seiten als auch durch schnelle und kompetente Reaktion auf Online- und telefonische Bewerbungen überzeugen. 58 Prozent der Unternehmen schnitten dagegen "ausreichend" oder sogar noch schlechter ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur jede zehnte Firma der deutschen Top 100 informiert auf ihren Webseiten ausführlich über Karrierewege, gerade jede vierte berichtet umfassend über die gewünschten Qualifikationen der Bewerber. Rund ein Drittel der Unternehmen ließ sich auf eine per E-Mail eingegangene Bewerbung zwei bis sieben Tage Zeit mit der Antwort. Mehr als die Hälfte schaffte es nicht innerhalb einer Woche. Wenig erfolgversprechend sei auch die Job-Anfrage per Telefon. Bei jedem dritten Unternehmen verging dem Tester durch Endlos-Warteschleifen und unfreundliche Telefonisten die Lust auf Stellensuche, so das Urteil von Bizz.

Eine Befragung unter rund 400 Firmen, die eine Münchener Personalberatung im Auftrag von "Bizz" durchführte, ergab außerdem, dass selbst das Schwarze Brett für deutsche Chefs bei der Mitarbeiterfindung wichtiger ist als das Netz. 29 Prozent der Unternehmen verlassen sich bei der Suche nach talentiertem Nachwuchs auf Heftzwecke und Anzeigenkopien, nicht einmal jede fünfte Firma nutze zur Rekrutierung von Personal das Internet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 4,44€
  4. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /