Abo
  • Services:
Anzeige

Gelbe Kutschen: Per Mausklick zum Postauto

Gebrauchtfahrzeuge der Deutschen Post im Netz

Die Deutsche Post erneuert ständig ihren Fuhrpark. Alte Fahrzeuge werden dabei gegen Höchstgebot verkauft. In Zusammenarbeit mit dem Online-Auktionshaus Ricardo stellt die Deutsche Post unter www.evita.de/postauto ab sofort jede Woche 20 Gebrauchtwagen zur Versteigerung bereit.

Anzeige

Zu jedem Fahrzeug gibt es detaillierte Informationen über Modell, Marke, Zustand, technische Daten und Alter sowie eine Abbildung.

In der ersten Woche ist ein VW Polo ab 1.500 Mark zu ersteigern, ein VW Transporter startet mit einem Preis von 2.500 Mark. Zum Verkauf stehen Autos, die aus betrieblichen Gründen, wegen des Alters oder des Zustands ausgemustert wurden.

Von "gut in Schuss" bis hin zum Qualitätsurteil "Unfallschaden" ist nach Angaben des gelben Riesen alles dabei. Vom VW Polo, Ford Fiesta und Mercedes Kastenwagen bis hin zu LKW und Anhängern ist bei eVITA die gesamte Fahrzeugpalette im Angebot.

Man sollte sich jedoch gründlich überlegen, ob man künftig mit einem quietschgelben Fahrzeug unterwegs sein möchte. Außerdem sieht man den angebotenen Fahrzeugen die Spuren ihres Dienstlebens mitunter deutlich an. Zumindest Bastler kommen immer auf ihre Kosten.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  2. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    Tigtor | 20:48

  2. Re: Nachtrag

    Muskelkater | 20:47

  3. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    himbeertoni | 20:46

  4. Nichts neues?

    blaxxz | 20:44

  5. Re: Nur ein weiterer Sargnagel...

    Niaxa | 20:40


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel