Zeitung verkauft Rechner: Bild-PC für 1.999,- DM

Kooperation mit Postbank für Internetbanking

Die Bild-Zeitung verkauft über ihren Shop einen Internet-PC. Der Rechner kostet inklusive Monitor 1.999,- DM und ist ab dem 27. November erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Bild-PC
Bild-PC
Der Bild-PC ist ausgestattet mit einem Pentium-III-Prozessor mit 800 MHz, einer 20-Gigabyte-Festplatte, einem 48fach-CD-ROM-Laufwerk, 64 MB PC 133 Arbeitsspeicher, einem internen V.90 Modem und einer 32-MB-NVidia-TNT-II-M64-Grafikkarte. Als Betriebssystem wird Windows Me verwendet. Im Preis inklusive sind auch ein 17"-Monitor/TCO 99 und Aktiv-Lautsprecher.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Positioniert ist das Gerät sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene, die mit dem Rechner Büroarbeiten erledigen, spielen und surfen wollen. Dringend zu empfehlen ist die Aufrüstung auf 128 MB Arbeitsspeicher, was je nach Marktlage rund 100,- DM zusätzlich kostet.

Kooperationspartner des Bild Shops ist die Postbank. Sie stellt eine kostenlose Software zur Verfügung, die den Einstieg in die Welt des Internetbankings leicht machen soll. Die Internet-Zugangssoftware kommt vom Provider World Online.

Als Dreingabe liegt dem Rechner das PC-Spiel "Die Sims" sowie das Bild-Buch "Internet kinderleicht" aus dem Verlag Econ Ullstein List bei.

Der Bild-PC kann ab 27. November 2000 über 0 18 05-25 13 00 oder schriftlich über den Bestellcoupon in Bild bestellt werden: Per Fax an 0 18 05-33 99 89 oder per Post an den Bild Shop, Kennwort: Computer, 20609 Hamburg.

Die Auslieferung des Rechners erfolgt per Nachnahme und soll etwa zwei Tage dauern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /