Abo
  • Services:
Anzeige

2005: 66 Mio. digitale "konvergente Verbraucher" in Europa

Report zur digitalen Konvergenz

Ein Report der interaktiven Medienberatungsgruppe Digiscope, der von Phillips Global Media veröffentlicht wurde, geht von fast 70 Millionen "konvergenten Verbrauchern" in Europa im Jahre 2005 aus, die alle drei wichtigen digitalen Plattformen nutzen: Digitales Fernsehen, Mobilnetz und Internet. 1999 waren dies nur 1,6 Millionen.

Anzeige

Barry Flynn
Barry Flynn
Der Report mit dem Titel "Digital TV, Internet & Mobile Convergence - developments and projections for Europe" besagt, dass auf die Konvergenz, wie sie weithin verstanden wird, noch viele Jahre gewartet werden muss; dabei müssen erhebliche kulturelle und technologische Hürden überwunden werden. Die eigentliche Bedeutung der kurz- bis mittelfristigen Konvergenz sei die Entwicklung des "konvergenten Verbrauchers" und die Art und Weise, in der die digitalen Plattformen eine viel höher entwickelte, interaktivere und zugänglichere Beziehung zum Kunden ermöglichen.

Barry Flynn, Autor des Reports, dazu: "Die Botschaft des Reports besteht darin, dass auf viele der wahrgenommenen Werte der Konvergenz tatsächlich noch Jahre gewartet werden muss. Die digitale Entwicklung hat de facto zu mehr Serviceaufsplitterung als zu Konvergenz geführt. In Europa entwickelt sich aber schnell ein bedeutender Markt mit 'konvergenten Verbrauchern'. Die neuen digitalen Plattformen ermöglichen eine viel anspruchsvollere Entwicklung der Beziehung zum Kunden, seine Vorlieben und Abneigungen können plattformübergreifend zurückverfolgt und gepflegt werden."
"Auf dem neuen konvergenten Markt wird der Verbraucher-Metacontent, die Inhalte über die Verbraucher, genau so wichtig sein wie der Inhalt selbst. Die Inhaber des Metacontent werden auf dem neuen konvergenten Markt äußerst mächtig sein, und Unternehmen wie BSkyB, Vivendi, NTL, Vodafone und UPC scheinen besonders gut positioniert, um diesen schnell wachsenden Markt für sich zu nutzen", so Flynn weiter.

Unter Verwendung des Konzepts der "kritischen digitalen Masse" enthält der Report Daten aus ganz Europa über die Penetration des digitalen Fernsehens, des Internet und der Mobilfunkkommunikation, um für jedes Gebiet einen Digiscope Convergence Index zu entwickeln sowie die plattformübergreifenden Infrastrukturmöglichkeiten von elf Schlüsselmärkten in ganz Europa sowohl im Jahre 1999 als auch im Jahre 2005 einzuschätzen. Der Digiscope Convergence Index soll Hinweise zu den europäischen Märkten liefern, die am besten für die Einführung von Services geeignet sind, die auf den konvergenten Verbraucher ausgerichtet sind. Die Landesindizes weisen aus, dass Skandinavien und das Vereinigte Königreich die höchste Penetration plattformübergreifender Verbraucher und die besten Gesamtinfrastrukturen für alle drei Plattformen aufweisen, Belgien und Italien dagegen sind die Schlusslichter.

Der Report, der Anfang Dezember veröffentlicht werden soll, ist für 995 Pfund bei Phillips Global Media erhältlich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)

Folgen Sie uns
       

  1. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  2. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  3. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  4. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  5. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  6. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  7. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  8. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  9. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  10. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Einfach Datenvolumen erhöhen

    M. | 09:22

  2. Re: Regelt das der Markt?

    Clouds | 09:00

  3. Re: Custom-domainname

    robinx999 | 08:55

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 08:44

  5. Re: Niedriger Wirkungsgrad?

    Sarkastius | 08:24


  1. 08:00

  2. 12:47

  3. 11:39

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:38

  7. 16:17

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel