Abo
  • Services:
Anzeige

Espresso PC - der kleinste vollwertige PC der Welt

Proxicom vertreibt taiwanesischen Mini-PC

Den kleinsten vollwertigen PC der Welt, den Espresso PC der taiwanesichen Firma Saintsong, will ab heute die Hamburger Firma Proxicom auch in Deutschland vertreiben. Mit einem Gewicht von nur 460 Gramm und Abmaßen von 15 x 10 x 3,5 cm stellt der Espresso PC einen Kern-PC dar, der mittels Dockingstation um ein DVD-Laufwerk erweitert werden kann.

Anzeige

Espresso PC
Espresso PC
Im Herzen des Geräts schlägt ein Sockel-370-Prozessor, sprich Celeron oder Pentium III, so dass Software-seitig Windows aber auch Linux verwendet werden kann.

Die Proxicom-Version soll mit einem Pentium III 700 MHz oder höher sowie 128 oder 256 MB RAM zu haben sein. Die 2,5"-Festplatte fasst je nach Ausführung 10 oder 20 GB.

Für die Grafikausgabe sorgt eine 4-MB-Grafikkarte, die über einen VGA-Anschluss mit einem Monitor verbunden werden kann. Sie schafft Auflösungen bis zu 1280 x 1024 Pixeln und 16,7 Millionen Farben. Auch 2 PS/2-Ports, Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang sowie S-VHS-Ausgang (NTSC/PAL) stehen zur Verfügung.

Eine externe Docking-Station stellt darüber hinaus ein integriertes 24fach-CD-ROM oder 6fach-DVD-Laufwerk sowie Diskettenlaufwerk, einen Parellel- und zwei USB-Ports bereit.

Allerdings eignet sich der Zwerg nicht für den Einsatz unterwegs, benötigt man doch zusätzlich Monitor, Tastatur, Maus und einen Stromanschluss. Wer seinen PC aber einfach mitnehmen will, um beispielsweise zu Hause weiter zu arbeiten, ist mit dem Espresso PC bestimmt gut bedient.

Der Preis für das Gerät liegt bei 4.399,- DM.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       

  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Sieht ja chic aus

    ibsi | 15:50

  2. Re: Was ich denk und was ich tu ...

    JTR | 15:46

  3. Re: Letzteres also Reichweite x4?

    keböb | 15:45

  4. Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    mambokurt | 15:45

  5. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    textless | 15:45


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel