Abo
  • Services:

Spieletest: Pizza Connection 2 - Explosive Teigfladen

Witzige Wirtschaftssimulation von Software 2000

1994 durfte man in Pizza Connection erstmals den virtuellen Pizzabäcker mimen und seinem Gastronomiebetrieb mit zum Teil recht untypischen Aktionen zum weltweiten Ruhm verhelfen. Nachdem der letztjährige Nachfolger Pizza Syndicate nicht an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen konnte, besann man sich bei Software 2000 nun wieder auf die Qualitäten und den Namen der ersten Simulation.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Pizza Connection 2 handelt es sich also genau genommen bereits um den dritten Teil der Serie. Wieder darf man nach der Charaktergenerierung in zehn verschiedenen Metropolen sein Glück als Restaurantchef versuchen. Dazu wählt man zuerst einen geeigneten Standplatz für die erste eigene Filiale aus, später müssen dann auch Lager und Geschäftsräume in der isometrisch dargestellten Stadt angemietet werden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Pizza Connection 2 - Explosive Teigfladen
  2. Spieletest: Pizza Connection 2 - Explosive Teigfladen

Screenshot #1
Screenshot #1
Sind die Räume errichtet und nach dem Möbeleinkauf auch halbwegs präsentabel, sollte fähiges Personal rekrutiert werden. Wer hierbei zu sparsam ist, muss sich nicht wundern, wenn plötzlich die Gäste wegbleiben - unfreundlicher Service und verbrannte Pizza werden halt nicht von jedermann präferiert.

Spieletest: Pizza Connection 2 - Explosive Teigfladen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /