Abo
  • Services:
Anzeige

ARBO media.net AG übernimmt Internetwerbevermarkter adMaster

Unternehmen bleibt hinter den Planzahlen für 2000 zurück

Die ARBOmedia.net AG hat den Onlinewerbevermarkter adMaster network jetzt vollständig übernommen. Bereits seit Januar 2000 hielt ARBOmedia einen Anteil von 50 Prozent an der Gesellschaft, die konzernweit für die europäische Vermarktung von Internetwerbung zuständig ist.

Anzeige

Finanziert wird die Übernahme ausschließlich durch eigene Aktien, die mit einer Lock-Up-Frist von mindestens sechs Monaten versehen werden.

Zeitgleich gibt die Gesellschaft die Eckdaten des Geschäftsverlaufs in den ersten neun Monaten 2000 bekannt. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei Quartalen 2000 von 77,7 Millionen DM auf 108,7 Millionen DM. Das Bruttoergebnis vom Umsatz (gross margin) stieg um 41 Prozent auf 13,3 Millionen DM. Auf den Geschäftsbereich Onlinewerbevermarktung entfiel ein Umsatzanteil von 6,7 Millionen DM und ein Bruttoergebnis vom Umsatz in Höhe von 3,03 Millionen DM.

Das Ergebnis nach Steuern und Minderheitenanteilen beträgt minus 5,3 Millionen DM und sei auf zusätzliche Investitionen bei gleichzeitig reduziertem Umsatzwachstum zurückzuführen. In den mittel- und osteuropäischen Tochtergesellschaften mit einer starken Ausrichtung auf die Fernsehvermarktung und wachstumsstarke Traditionsmärkte wurde insgesamt ein positives EBIT von 1,4 Millionen DM erzielt.

Der Umsatz der ARBO-Gruppe werde im Jahr 2000 allerdings hinter den Planungen zurückbleiben. Gründe hierfür sind insbesondere eine intensiv vorbereitete, aber dann auf Grund zuletzt stark erhöhter Kaufpreisforderungen nicht vollzogene Akquisition in der klassischen Kinowerbevermarktung mit einem Umsatzvolumen von ca. 100 Millionen DM und parallel dazu eine Zurückstellung anderer Projekte. Der Vorstand erwartet nunmehr einen Umsatz von 160 Millionen DM und geht bis zum Jahresende auf Grund der weiter starken Expansion im Internetgeschäft von einem Jahresfehlbetrag von insgesamt minus 8 Millionen DM aus.

Die Anzahl der Beschäftigten stieg von 155 auf 266, wovon 105 Mitarbeiter bei adMaster network beschäftigt waren. Die liquiden Mittel im Konzern betragen derzeit ca. 43 Millionen DM.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Gute Shell

    shiruba | 06:18

  2. Re: ungeschirmte DSL Leitungen?

    Pedrass Foch | 06:12

  3. Re: Tank

    Pedrass Foch | 06:06

  4. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34

  5. Eine Idee die gar nicht mal so bescheuert ist

    My1 | 05:18


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel