ARBO media.net AG übernimmt Internetwerbevermarkter adMaster

Unternehmen bleibt hinter den Planzahlen für 2000 zurück

Die ARBOmedia.net AG hat den Onlinewerbevermarkter adMaster network jetzt vollständig übernommen. Bereits seit Januar 2000 hielt ARBOmedia einen Anteil von 50 Prozent an der Gesellschaft, die konzernweit für die europäische Vermarktung von Internetwerbung zuständig ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Finanziert wird die Übernahme ausschließlich durch eigene Aktien, die mit einer Lock-Up-Frist von mindestens sechs Monaten versehen werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d)
    UVT Unternehmensberatung für Verkehr und Technik GmbH, Mainz
  2. C++ Softwareentwickler Embedded Middleware (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Zeitgleich gibt die Gesellschaft die Eckdaten des Geschäftsverlaufs in den ersten neun Monaten 2000 bekannt. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei Quartalen 2000 von 77,7 Millionen DM auf 108,7 Millionen DM. Das Bruttoergebnis vom Umsatz (gross margin) stieg um 41 Prozent auf 13,3 Millionen DM. Auf den Geschäftsbereich Onlinewerbevermarktung entfiel ein Umsatzanteil von 6,7 Millionen DM und ein Bruttoergebnis vom Umsatz in Höhe von 3,03 Millionen DM.

Das Ergebnis nach Steuern und Minderheitenanteilen beträgt minus 5,3 Millionen DM und sei auf zusätzliche Investitionen bei gleichzeitig reduziertem Umsatzwachstum zurückzuführen. In den mittel- und osteuropäischen Tochtergesellschaften mit einer starken Ausrichtung auf die Fernsehvermarktung und wachstumsstarke Traditionsmärkte wurde insgesamt ein positives EBIT von 1,4 Millionen DM erzielt.

Der Umsatz der ARBO-Gruppe werde im Jahr 2000 allerdings hinter den Planungen zurückbleiben. Gründe hierfür sind insbesondere eine intensiv vorbereitete, aber dann auf Grund zuletzt stark erhöhter Kaufpreisforderungen nicht vollzogene Akquisition in der klassischen Kinowerbevermarktung mit einem Umsatzvolumen von ca. 100 Millionen DM und parallel dazu eine Zurückstellung anderer Projekte. Der Vorstand erwartet nunmehr einen Umsatz von 160 Millionen DM und geht bis zum Jahresende auf Grund der weiter starken Expansion im Internetgeschäft von einem Jahresfehlbetrag von insgesamt minus 8 Millionen DM aus.

Die Anzahl der Beschäftigten stieg von 155 auf 266, wovon 105 Mitarbeiter bei adMaster network beschäftigt waren. Die liquiden Mittel im Konzern betragen derzeit ca. 43 Millionen DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urteil zu Schrems II
US-Datentransfer kann mit Verschlüsselung abgesichert werden

Der belgische Staatsrat hat ein wichtiges Urteil zum Datentransfer in die USA gefällt. Doch wann reicht die Verschlüsselung von Daten wirklich aus?
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

Urteil zu Schrems II: US-Datentransfer kann mit Verschlüsselung abgesichert werden
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Ladesäulenverordnung: Bundesrat billigt Kartenzahlung an Ladesäulen
    Ladesäulenverordnung
    Bundesrat billigt Kartenzahlung an Ladesäulen

    Fürs E-Auto-Tanken an der Ladesäule werden bisher oft spezielle Kundenkarten gebraucht. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte.

  3. Mercedes-Benz-COO Schäfer: Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips
    Mercedes-Benz-COO Schäfer
    "Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips"

    IAA 2021 Der Autokonzern Daimler will sich künftig sehr intensiv um die Herstellung und Lieferung von Chips kümmern - angefangen bei den Wafer-Produzenten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /