Abo
  • Services:

ARBO media.net AG übernimmt Internetwerbevermarkter adMaster

Unternehmen bleibt hinter den Planzahlen für 2000 zurück

Die ARBOmedia.net AG hat den Onlinewerbevermarkter adMaster network jetzt vollständig übernommen. Bereits seit Januar 2000 hielt ARBOmedia einen Anteil von 50 Prozent an der Gesellschaft, die konzernweit für die europäische Vermarktung von Internetwerbung zuständig ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Finanziert wird die Übernahme ausschließlich durch eigene Aktien, die mit einer Lock-Up-Frist von mindestens sechs Monaten versehen werden.

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Zeitgleich gibt die Gesellschaft die Eckdaten des Geschäftsverlaufs in den ersten neun Monaten 2000 bekannt. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei Quartalen 2000 von 77,7 Millionen DM auf 108,7 Millionen DM. Das Bruttoergebnis vom Umsatz (gross margin) stieg um 41 Prozent auf 13,3 Millionen DM. Auf den Geschäftsbereich Onlinewerbevermarktung entfiel ein Umsatzanteil von 6,7 Millionen DM und ein Bruttoergebnis vom Umsatz in Höhe von 3,03 Millionen DM.

Das Ergebnis nach Steuern und Minderheitenanteilen beträgt minus 5,3 Millionen DM und sei auf zusätzliche Investitionen bei gleichzeitig reduziertem Umsatzwachstum zurückzuführen. In den mittel- und osteuropäischen Tochtergesellschaften mit einer starken Ausrichtung auf die Fernsehvermarktung und wachstumsstarke Traditionsmärkte wurde insgesamt ein positives EBIT von 1,4 Millionen DM erzielt.

Der Umsatz der ARBO-Gruppe werde im Jahr 2000 allerdings hinter den Planungen zurückbleiben. Gründe hierfür sind insbesondere eine intensiv vorbereitete, aber dann auf Grund zuletzt stark erhöhter Kaufpreisforderungen nicht vollzogene Akquisition in der klassischen Kinowerbevermarktung mit einem Umsatzvolumen von ca. 100 Millionen DM und parallel dazu eine Zurückstellung anderer Projekte. Der Vorstand erwartet nunmehr einen Umsatz von 160 Millionen DM und geht bis zum Jahresende auf Grund der weiter starken Expansion im Internetgeschäft von einem Jahresfehlbetrag von insgesamt minus 8 Millionen DM aus.

Die Anzahl der Beschäftigten stieg von 155 auf 266, wovon 105 Mitarbeiter bei adMaster network beschäftigt waren. Die liquiden Mittel im Konzern betragen derzeit ca. 43 Millionen DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /